Alle Artikel in: Gemüse-Anleitungen

Süßartoffeln anbauen und pflanzen

Süßkartoffeln pflanzen, anbauen & ernten: Der komplette Guide!

Du hast Lust, Süßkartoffeln zu pflanzen? Das ist ein hervorragender Plan, Süßkartoffeln sind nämlich nicht nur wunderschöne Pflanzen, die ich allein schon der Zierde wegen anbauen würde – sie sind auch super lecker und vielseitig. Und wie es der Zufall will, bist du genau richtig, wenn du im Herbst richtig dicke Knollen ernten möchtest, hier kommt nämlich der komplette Guide zum Pflanzen und Anbauen von Süßkartoffeln! :) Süßkartoffeln kannst du übrigens auch sehr gut in Kübeln anbauen, die eine Größe von mindestens 30 Litern haben sollten. Und, noch ein Bonus: Die Blätter der Süßkartoffel sind auch essbar und können wie Spinat verarbeitet werden. Also, los geht’s, lasst uns Süßkartoffeln pflanzen! Die besten Süßkartoffel-Sorten Die Süßkartoffel „Beauregard“ hat eine orangene Fleisch- und Schalenfarbe. Die Sorte „Evangelina“ besitzt auch eine orangene Fleischfarbe, aber eine rote Schale. Die Blätter dieser Sorte haben lila farbene Spitzen und sind sehr dekorativ. Wie viele Süßkartoffeln soll ich anbauen? Der Ertrag einer Pflanze liegt bei etwa 1,5 kg. Gute Mischkulturpartner für Süßkartoffeln Als ´Mischkulturpartner eignen sich Salate, Radieschen und Spinat wunderbar, die …

Porree pflanzen anbauen

Porree pflanzen, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Porree (oder Lauch ;)) kannst du sowohl im Sommer als auch im Winter anbauen, er ist nämlich frosthart und kann nach Bedarf frisch geerntet werden. Wenn du Porree pflanzen willst, gilt es einiges zu beachten. Porree zählt nicht gerade zu den Anfängergemüsen, aber keine Sorge: Und damit der Porree-Anbau nächstes Mal auch richtig gut funktioniert, kommt hier eine komplette Anleitung von der Aussaat bis zur Ernte. Viel Spaß! :) Die besten Porree-Sorten Im Sommer „Hilari“ und im Winter „Blaugrüner Winter“ Wie viel Porree soll ich anbauen? Fünf bis sieben Reihenmeter pro Person Gute Mischkulturpartner für Porree Möhren, Schwarzwurzeln, Kohl, Erdbeeren, Salat, Tomaten, Sellerie, Pastinaken Deine anderen Gemüse sind auch noch auf der Suche nach dem perfekten Beetpartner? Dann auf zur Singlebörse! ;) 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Der ideale Standort für Porree Porree hat nicht zu unterschätzende Ansprüche an Wasser und Nährstoffen. Tiefgründige humusreiche Böden sind deshalb zu bevorzugen. Staunasse Böden mit Bodenverdichtungen sollte man meiden. Soll ich Porree direkt säen oder vorziehen? Porree sollte vorgezogen und gepflanzt werden. Beim Vorziehen kannst du den …

Zucchini pflanzen und anbauen

Der komplette Zucchini-Guide – Zucchini pflanzen, anbauen & ernten

Wenn du selber Zucchini pflanzen möchtest, dann gleich das Beste vorneweg: Zucchinipflanzen sind sehr pflegeleicht und mit ein paar Tricks liefern sie den ganzen Sommer eine schier endlose Ernte frischer Früchte. :) Wir ernten sie, solange sie klein sind, dann schmecken sie unvergleichlich viel süßer und zarter als die Zucchini, die man im Supermarkt bekommt. Auch die Blüten kannst du essen – zum Beispiel gefüllt oder im Salat. Eine großartige Pflanze! Deswegen kommt hier mein Rundumschlag zum Thema Zucchini pflanzen. Viel Spaß beim Lesen und Garteln! Die besten Zucchini-Sorten „Zuboda“, oder die gestreifte „Cocozelle von Tripolis“ Wie viele Zucchini soll ich pflanzen? Zwei Pflanzen reichen für eine vierköpfige Familie vollkommen aus. Gute Mischkulturpartner für Zucchini Bohnen, Mais, Zwiebeln Deine anderen Gemüse sind auch noch auf der Suche nach passenden Beetnachbarn? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Ideale Bedingungen für Zucchini Früh erwärmende Böden (höherer Sandanteil) mit einem hohen Humusanteil sind optimal. Auch eine gute Wasserhaltekapazität wirkt sich positiv auf den Ertrag aus. Ganz besonders wichtig sind aber die Temperatur und …

Grünkohl pflanzen, anbauen und ernten

Der komplette Grünkohl-Guide: Pflanzen, Anbauen & Ernten

Als „Kale“ ist der Grünkohl gerade in aller Munde und ein richtiger Superstar! (; Wenn du deinen Grünkohl selber anbauen möchtest, dann bist du hier genau richtig! Grünkohl ist mein liebster Blattkohl und robuster als viele anderen Kohlarten. Das macht ihn zu einem tollen Anfängergemüse. Grünkohl ist außerdem frosthart und kann auch im Winter geerntet werden. Ich liebe es, im Winter zarte Grünkohlblätter mit in den Salat zu geben. Sie schmecken unerwartet süß und würzig! Und damit du loslegen und deinen eigenen Grünkohl pflanzen kannst, kommt hier ein Rundumschlag zum Grünkohl-Anbau! :) Die besten Grünkohl Sorten „Westländer Winter“, „Ostfriesische Palme“ Wie viel Grünkohl soll ich anbauen? Zwei bis vier Pflanzen pro Person Gute Mischkulturpartner für Grünkohl Möhren, Erbsen, Rhabarber, Tomate, Sellerie, Spinat, Kresse, Gurken, Aubergine, Mangold, Rote Beete, Pfefferminze Deine anderen Gemüse sind auch auf der Suche nach Beetpartnern? Dann auf zur Singlebörse: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkulturpartner Idealer Standort für Grünkohl Wie für alle Starkzehrer ist eine gute Nährstoffversorgung sehr wichtig. Grünkohl gedeiht daher auf humosen und sandigen Lehmböden gut. Vermeiden solltest du …

Brokkoli pflanzen und anbauen

Blumenkohl & Brokkoli pflanzen, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Heute dreht sich alles um Blumenkohl und Brokkoli. Wenn du diese leckeren Kohlpflanzen in deinem Garten pflanzen möchtest, kommen hier meine besten Tipps für dich! Zugegebenermaßen gehören Brokkoli und Blumenkohl schon eher zu den Primadonnen im Gemüsegarten. Ich habe ein paar Jahre gebraucht, bis ich verstanden habe, was es braucht, damit sie eine gute Ernte abwerfen. Mittlerweile kann ich aber behaupten: Ich habe den Dreh raus! Und genau deswegen möchte ich dir heute zeigen, was du machen musst, damit einer erfolgreichen Ernte nichts mehr im Weg steht. Die besten Blumenkohl- und Brokkoli-Sorten Brokkoli: „Calinaro“Blumenkohl: „Neckarperle“ Wie viel Blumenkohl und Brokkoli soll ich anbauen? Fünf bis sieben Pflanzen pro Person. Gute Mischkulturpartner für Blumenkohl und Brokkoli Wenn du Blumenkohl und Brokkoli anbauen möchtest, dann kannst du dehr gut Rote Bete, Sellerie, Aubergine, Erbsen oder Kartoffeln daneben pflanzen. Deine anderen Gartengemüse brauchen auch Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Idealer Standort für Blumenkohl und Brokkoli Brokkoli wächst am liebsten auf tiefgründigen Böden mit einer guten Bodenstruktur und einem hohen Humusgehalt. Blumenkohl …

Salat pflanzen und anbauen

Salat pflanzen, anbauen und rund ums Jahr ernten – die komplette Anleitung!

Du möchtest deinen eigenen Salat anbauen? Good news: Es ist absolut unkompliziert, dich das ganze Jahr mit Salat aus dem eigenen Garten zu versorgen. Salat-Pflanzen stellen keine hohen Ansprüche an Boden und Nährstoffversorgung und sind (je nach Sorte) nach wenigen Wochen erntebereit. Wenn du deine Salate so erntest, dass die Pflanzen nachwachsen können, musst du seltener neuen Salat pflanzen und bist das ganze Jahr über mit frischem Grün versorgt. Hier kommt eine komplette Anleitung für deinen Salat-Anbau! Viel Spaß! :) Die besten Salat-Sorten Für die kalten Monate „Baquieu“ und im Sommer „Pirat“. Wie viel Salat soll ich anbauen? Fünf bis 10 Reihenmeter pro Person über das ganze Jahr verteilt. Gute Mischkulturpartner für Salat Auberginen, Bohnen, Bohnenkraut, Erbsen, Rettich, Schwarzwurzeln, Rhabarber, Lauch, Knoblauch, Spargel, Ringelblumen Deine anderen Gartengemüse brauchen auch Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Ideale Standort für Salat Salat bevorzugt tiefgründige, gut durchwurzelbare Böden, im Idealfall mit einem hohen Humusgehalt und einer guten Wasserverfügbarkeit. Außerdem sollte es nicht zu windig sein. Salat vorziehen? Kopfsalate werden in der Regel …

Stangenbohnen anbauen

Stangenbohnen anbauen und ernten – So gelingt dir eine dicke Ernte!

Wir bauen Stangenbohnen nicht nur an, weil sie verdammt lecker sind, sondern auch, weil sie optisch richtig was hermachen. So eine Reihe Stangenbohnen hat einfach was, findest du nicht? :) Aber deine Stangenbohnen sollen ja nicht nur hübsch, sondern auch richtig ertragreich sein. Deswegen kommen hier meine besten Tipps für eine dicke, fette Bohnenernte. Die Stangenbohne ist eng verwandt mit der Buschbohne. Ein wesentlicher Unterschied besteht in dem Gen, dass die Wüchsigkeit beeinflusst. Das ist der Grund, warum Stangenbohnen praktisch unbegrenzt wachsen (wenn die äußeren Bedingungen es erlauben), Buschbohnen aber nicht. Stangenbohnen sind zwar oft etwas zäher als Buschbohnen, aber deutlich rückenschonender zu ernten. Die besten Sorten der Stangenbohne „Blauhilde“, „Neckarkönigin“ (wirklich sehr hübsche!) Feuerbohne „Preisgewinner“. Wie viele Stangenbohnen soll ich anbauen? Etwa 5 Reihenmeter pro Person Gute Mischkultur-Partner für Stangenbohnen Kohl, Sellerie, Bohnenkraut, Gurken, Kürbis, Tomaten, Salat, Rüben, Spargel, Rhabarber, Dill, Kresse Deine anderen Gemüse brauchen auch noch passende Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Ideale Bedingungen für Stangenbohnen Die Beete sollten möglichst unkrautfrei sein. Ansonsten haben Bohnen …

Radieschen anbauen

Radieschen pflanzen, anbauen & ernten – der komplette Guide!

Du willst zum ersten Mal Radieschen anbauen? Prima, dann bist du hier genau richtig, denn in diesem Artikel zeige ich dir, wie das funktioniert! (: Wer mit Kindern zusammen gärtnert, sollte unbedingt Radieschen anbauen. Sie sind (je nach Sorte) schon 20 bis 30 Tage nach der Aussaat erntebereit. Ich nutze Radieschen gerne als „Lückenfüller“, um meine Beetfläche vor oder nach einer anderen Kultur nochmal nutzen zu können. Überschüssige Radieschen lege ich für den Winter ein. Die besten Radieschen-Sorten „Sora“ und „French Breakfast 2“ Wie viele Radieschen soll ich anbauen? Zwei bis fünf Reihenmeter pro Person. Gute Mischkulturpartner für Radieschen Salat, Spinat, Erbsen, Möhren, Bohnen, Kohl, Mangold, Kresse, Petersilie, Pfefferminze, Erdbeeren Vorsicht mit der Fruchtfolge! Dass Radieschen und Brokkoli zur gleichen Familie gehören, mag überraschen. Aber beide sind Kreuzblütler – und damit Kohlgewächse. Also schau am besten erstmal in deinen Anbauplan und entscheide dann, wo Radieschen wachsen dürfen und wo sie deine Fruchtfolge durcheinanderbringen. Oder lad dir einfach meinen kostenlosen Pflanzplan herunter, in dem ich die Fruchtfolge schon für dich ausgeklügelt habe: Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan! …

Karotten oder Möhren pflanzen, anbauen und ernten

Der komplette Karotten-Guide: Pflanzen, Anbauen und Ernten

Du möchtest zum ersten Mal deine eigenen Karotten anbauen? Oder du hast schon mal Karotten angebaut, aber sie wachsen schlecht? Dann bist du hier genau richtig! Hier erfährst du nämlich alles, was du wissen musst, damit du schon bald eine dicke, fette Möhrenernte einfährst. (; Karotten aus dem eigenen Garten schmecken einfach fantastisch! Karotten sind mein absolutes Lieblingsgemüse im Garten, aber das war nicht immer so: In meinem ersten Gartenjahr habe ich nur mickrige, beinige Karotten geerntet – und mir daraufhin fest vorgenommen, herauszufinden, was es braucht, um wirklich erfolgreich Karotten anzubauen. Nach einiger Recherche und noch mehr Experimenten hier meine Formel: viel Kompost + Boden lockern + Vorkeimen + Mulchen = Superstar-Gartenkarotten! Die besten Karotten-Sorten „Gonsenheimer Treib“ für sehr frühe und späte Aussaaten und „Milan“ für die wärmeren Monate Wie viele Karotten soll ich anbauen? Ca. 15 Reihenmeter pro Person, auf sieben Aussaattermine verteilt Gute Mischkulturpartner für Karotten Zwiebel- und Lauchgewächse, Erbsen, Radieschen, Rettich, Dill und Pfefferminze Ideale Standort für Karotten Karotten wachsen am liebsten, auf lockeren und sandigen Lehmböden. Auf steinigen oder sehr …

Die 24 häufigsten Tomaten-Krankheiten: Schadbilder + Rettungsmaßnahmen!

Oh nein, deine Tomaten sind krank! Tomaten sind zwar eines der leckersten Gemüse, aber leider gibt es einige Krankheiten, Schädlinge und Mangelerscheinungen, die Tomaten ganz schön zusetzen können. Und damit du genau weißt, welche Krankheit oder welcher Schädling deinen Tomaten zu schaffen macht oder was deinen Pflanzen fehlt, kommt hier eine Auflistung der häufigsten Tomaten-Probleme – natürlich mit Anleitungen, was du tun kannst, um deine Schützlinge zu retten. :) Tomatenkrankheiten, -schädlinge und Mangelerscheinungen Meine Tomaten haben braune Flecken und faulen, die Blätter sind braun und sterben ab! Ursachen: Das ist die gefürchtete Kraut- und Braunfäule Schlechte Luftzirkulation zwischen den Pflanzen Tomaten sind im Regen, beim Gießen oder durch zu hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus nass geworden Wie du deine Tomaten rettest: Dafür sorgen, dass die Blätter niemals nass werden Tomaten überdacht anbauen Tomaten nicht zu eng pflanzen und regelmäßig ausgeizen und entblättern Befallene Blätter entfernen und entsorgen Das Gewächshaus regelmäßig gut lüften Die Tomaten düngen Resistente Sorten anbauen Tomaten mit Kupferpräparaten behandeln Meine Tomaten sind matschig und haben auf den Unterseiten braune Flecken! Das klingt ganz …