Über mich

Schön, dass du hergefunden hast! Auf meinem Blog findest du alles rund um die Themen Selbstversorgung und ein einfaches und erfülltes Leben im Einklang mit der Natur. Ich möchte dir Anregungen, Inspiration und nicht zuletzt einen gewaltigen Motivationsschub geben, damit du deine Träume jetzt in die Wirklichkeit umsetzst. Mach dich frei von einer Gesellschaft, in der Konsum alles ist, und nimm die Erfüllung deiner elementarsten Bedürfnisse selbst in die Hand. Mit Wurzelwerk will ich dir dabei helfen, deinem Traum von einem natürlicheren Leben Schritt für Schritt näher zu kommen.

 

Ja, ich will Teil der Hamsterrad-Revolution sein! Informiere mich über neue Artikel!

 

Wer schreibt hier?

 

WurzelwerkMein Name ist Marie, ich studiere Ökologische Landwirtschaft und bin gemeinsam mit meiner Familie auf dem Weg in ein möglichst freies und selbstbestimmtes Leben. Meine größte Leidenschaft gilt meinem Garten und unserer frechen Ziegenherde. Neben dem Anbau von eigenen Nahrungsmitteln stelle ich auch Kleidung und Alltagsgegenstände selbst her.

In unserem Garten verzichten wir komplett auf chemische Dünger und Pflanzenschutzmittel. Stattdessen setzen wir auf Vielfalt und fördern unsere Pflanzen auf natürliche Art und Weise. Wir bauen alte, robuste, samenfeste Sorten an, schützen unseren Boden und bauen ihn auf. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass das Gärtnern nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Klar, ich liebe es, im Garten zu werkeln, aber es muss auch genug Zeit für andere Dinge bleiben. Wir versuchen, unsere Selbstversorgung so einfach wie möglich zu gestalten.

Selbstversorgung Blog Wurzelwerk

Unsere Ziegen bleiben das ganze Jahr über draußen. Teilweise melken wir sie und stellen aus der Milch Käse und Joghurt her. Ich liebe meine Ziegen. Deswegen steht ihr Wohlergehen für mich immer an erster Stelle. Ich würde beispielsweise niemals Mutter und Lamm trennen, um mehr Milch zu bekommen. Unsere Tiere haben viel Platz und wir tun alles, um ihnen ein glückliches und freies Leben zu ermöglichen.

Selbstversorgung Blog Wurzelwerk Ziegen
Ich sehe Selbstversorgung als etwas, das weit über das Balkontomaten-Starter Kit aus dem Baumarkt hinausgeht. Dabei ist es in meinen Augen keineswegs erstrebenswert, eine 100%ige Selbstversorgung zu erreichen. Viel mehr wünsche ich mir, dass an vielen Orten kleinstrukturierte Netzwerke zur regionalen Versorgung entstehen und neue Bindungen zwischen Menschen wachsen, die den Bezug zu Nahrung, Handwerk und Natur zurückerlangen.

Begleite uns auf unserem Weg, lerne aus unseren Fehlern und Erfolgen und bereichere die Seite mit deinen Kommentaren und Erfahrungen. Abonniere unseren monatlichen Newsletter, um keinen Artikel zu verpassen!

 

Viel Spaß beim Stöbern!
Marie