Alle Artikel mit dem Schlagwort: Anfängertipps

Kartoffeln im Winter pflanzen

Kartoffeln im Winter pflanzen für eine super frühe Ernte!

Hast du schon mal Kartoffeln im Winter gepflanzt? Nein? Dann wird es höchste Zeit, das mal auszuprobieren! In meinen Kartoffelbeeten beobachte ich immer wieder, dass es einzelne Kartoffeln gibt, die sich der Ernte hartnäckig widersetzen und sich klammheimlich im Beet verstecken. Diese Revoluzzer-Kartoffeln treiben dann im Jahr darauf aus und bringen wieder neue, wunderbare Kartoffeln hervor. Die Kartoffeln können wir immer schon ganz früh ernten und essen – ein absolutes Fest so früh im Jahr, wenn viele andere Gemüse noch auf sich warten lassen! Das klappt so gut, dass ich einige Kartoffeln dieses Jahr ganz gezielt über den Winter anbaue – und natürlich möchte ich euch diese coole Methode nicht vorenthalten. :) Kartoffeln im Beet überwintern lassen Ich habe mal nachgeforscht und herausgefunden, dass viele irische GärterInnen ganz gezielt ihre Kartoffeln im Winter pflanzen. Hört sich erstmal seltsam an? Ist aber eine super coole Methode! Vermutlich ist es mal wieder der Zufall gewesen, der die Menschen auf diese Idee gebracht hat. ;) Denn Frühkartoffeln erntet man  – ja, richtig! – früh. Und deshalb ist es super schwierig, die …

Richtig pikieren: Wann, wie, welche Pflanzen?

Wenn du gerade erst anfängst, deine Jungpflanzen selber vorzuziehen, dann steht dir bei dem Wort „Pikieren“ wahrscheinlich ein großes Fragezeichen in den Augen. Keine Sorge, dass ging mir mal ganz genauso!  Dabei bedeutet “Pikieren” nur, dass dicht stehende Sämlinge aus einer gemeinsamen Anzuchtschale, in ihre eigenen kleinen Töpfchen verpflanzt werden. Das Pikieren deiner Pflanzen ist super wichtig, damit sie sich zu kräftigen, gesunden Jungpflanzen entwickeln können, ohne ständig mit dicht gedrängten Nachbarn um Licht, Nährstoffe und Platz konkurrieren zu müssen. Pikieren ist nicht schwer, es braucht nur ein bisschen Fingerspitzengefühl und eine ruhige Hand. Wie du deine Pflanzen am besten pikierst, welche überhaupt pikiert werden wollen und welche du lieber in Ruhe lassen solltest, das erzähle ich dir in diesem Artikel. Welche Pflanzen pikieren und welche nicht? Bevor ich dir gleich eine detaillierte Anleitung zum Pikieren gebe, schauen wir uns am besten erst einmal an, welche Gemüsepflanzen überhaupt pikiert werden. Als erstes fallen die Gemüse weg, die du besser direkt in dein Gemüsebeet säst. Ich versuche so viele Gemüse wie möglich direkt auszusäen, weil das viel weniger Arbeit macht und die …

Gemüsebeet anlegen

Gemüsebeet planen: Schritt für Schritt mit Beispielplan

Gut geplant ist halb geerntet! ;) Auch wenn du es kaum abwarten kannst, rauszugehen und die Hände in die Erde zu stecken: Nimm dir vorher kurz die Zeit, deine Gemüse-Abenteuer zu planen. Dadurch steigerst du nämlich nicht nur deine Erträge. Du sorgst auch dafür, dass du über das ganze Jahr hinweg leckeres Gemüse aus deinem Garten ernten und essen kannst. Yams! :) Jetzt stehst du vielleicht da und denkst: „Wie plane ich meine Gemüsebeete denn so richtig effizient?! Marie, ich glaube, das überforderst mich jetzt!“ Da kann ich dir gleich mal eins sagen: Das kriegst du locker hin! Es ist nämlich gar nicht so schwer, ausgeklügelte Gemüsebeete zu planen, wenn du auf ein paar Dinge achtest. Außerdem bekommst du weiter unten im Artikel auch einen fertig ausgeklügelten Beetplan, den du entweder 1:1 ganz ohne Kopfzerbrechen übernehmen oder an deine eigenen Bedürfnisse anpassen kannst. So oder so wird am Ende also der fertige Pflanzplan stehen. Also, legen wir gleich los! Gemüsebeet planen Schritt 1: Wer die Wahl hat, hat die Qual – Gemüse auswählen Damit beginnt …

Gemüsebeet anlegen

Gemüsebeet anlegen in 6 Schritten – ganz ohne Umgraben!

Du willst ein Gemüsebeet anlegen? Mit den Händen in der Erde wühlen, diesen wunderbaren, einzigartigen Erdgeruch einatmen und Gemüse ernten, das frischer und leckerer ist als alles, was es im Laden zu kaufen gibt? Yessss, was für ein Plan! :) In diesem Artikel zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du ohne viel Aufwand pflegeleichte, hübsche und ertragreiche Gemüsebeete anlegst – und zwar ganz ohne umzugraben. So ist dein neues Gemüsebeet nämlich viel schneller angelegt, von Anfang an super fruchtbar – und es wächst auch deuuutlich weniger Unkraut. Umgraben ist außerdem anstrengend und bringt das Bodenleben total durcheinander. ;) Was haben die Bodentierchen damit zu tun?! Wusstest du, dass in einer Handvoll Gartenerde mehr Mikroorganismen leben als Menschen auf diesem Planeten? Die kleinen Helfer sind für einen fruchtbaren Boden super, super wichtig! Unterschiedliche Bodentiere und Mikroorganismen bevölkern die verschiedenen Schichten im Boden. Viele leben ganz oben, nah bei den Wurzeln der Pflanzen. Andere halten sich bevorzugt in tieferen Bodenschichten auf, wo sie kein Sonnenlicht abbekommen. Wenn du deinen Boden umgräbst, bringst du die natürliche Schichtung durcheinander, und beispielsweise der Regenwurm, der …

Pflanztöpfe selber machen

3 Ideen, um Pflanztöpfe selber zu machen – Pflanzenanzucht ohne Plastikmüll!

Der Startschuss für die Pflanzenanzucht ist gefallen und wir brauchen wieder jede Menge Pflanztöpfe. Und obwohl das Gärtnern eigentlich ein sehr ökologisches Hobby ist, bin ich doch immer wieder erschrocken, wie viel Plastik bei der Pflanzenanzucht zusammen kommt. Wenn du auch Plastik in deinem Garten sparen möchtest, zeige ich dir in diesem Artikel deswegen drei tolIe Möglichkeiten, wie du aus Abfall wie Zeitungspapier oder Eierkartons Pflanztöpfchen für deine Gemüsepflanzen selber basteln kannst. :) Dieses Garten-DIY ist super einfach, schnell nachgemacht und das Beste ist, dass es dich genau 0 Euro kostet! ;) Idee #1: Pflanztöpfe aus Klopapierrollen selber machen Ein Material, das in jedem Haushalt zur Verfügung steht, sind leere Klopapierrollen. Wie praktisch, dass die sich super dafür eignen, um selber Pflanztöpfe herzustellen. :) Dafür nimmst du dir einfach eine Rolle und schneidest sie an vier sich gegenüberliegenden Stellen jeweils zwei Zentimeter tief ein. Dann knickst du die erste Lasche, die so entstanden ist, in die Mitte. Danach knickst du die zweite Lasche über die erste und die dritte über die zweite.  Die vierte Lasche …

Tomatensorten

Die 5 besten Tomatensorten: alte, robuste, leckere Tomaten pflanzen!

Es gibt sooo viele Tomatensorten da draußen und es ist immer gar nicht so leicht, sich bei dieser riesigen Auswahl zu entscheiden! Um es dir bei deiner Entscheidung leichter zu machen, möchte ich dir heute fünf Tomatensorten vorstellen, die wir immer, immer und immer wieder anbauen! ;) Diese fünf Tomatensorten sind allesamt sehr lecker (was meiner Meinung nach das wichtigste Auswahlkriterium ist), ertragreich und robust. Samenfeste Tomatensorten selber züchten Alle Tomatensorten, die ich dir hier vorstelle, sind samenfest! Das bedeutet, dass du deine eigenen Tomaten ganz einfach selber vermehren kannst! Die meisten Tomaten befruchten sich nämlich ausschließlich selber und daher kannst du sehr leicht Saatgut von deinen liebsten Tomatensorten nehmen, um sie jedes Jahr wieder anzubauen. Auf diese Weise bist du nicht mehr davon abhängig, jedes Jahr neues Saatgut kaufen zu müssen. :) Um herauszufinden, ob deine Tomatensorten samenfest sind, kannst du dir die Saatgut Tütchen nochmal genauer anschauen. Wenn hinter dem Namen der Tomatensorte ein „F1“ steht, dann ist das Hybrid-Saatgut, das du nicht ohne Weiteres im eigenen Garten vermehren kannst. Wenn du noch …

Gemüse pflanzen

5 Raketen-Gemüse: Pflanzen und ruckzuck ernten!

Die Beete sind bereit und du kannst endlich anfangen Gemüse zu pflanzen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Motivation noch riesengroß! Doch dann heißt es warten, warten, warten… Vom Pflanzen bis zur Ernte können bei einigen Gemüsen mehrere Monate vergehen! Ein Glück, dass es Gemüsearten gibt, die super schnell wachsen, sodass auch den ungeduldigen unter uns nicht die Puste ausgeht, bis die langsameren Gemüse in die Pötte kommen. ;) Besonders wenn du mit Kindern gärtnerst, ist es toll Gemüse zu pflanzen, bei denen zwischen Pflanzen und Ernte nicht so viel Zeit vergeht. Deswegen stelle ich dir heute fünf Gemüse vor, die ruckzuck erntereif sind! Ich muss zugeben, dass ich im Garten oft vieeel zu ungeduldig bin und deswegen super gerne schnell wachsende Gemüse anbaue, sodass schon ganz bald eine erste Ernte ansteht. Also Bühne frei für die fünf Raketen der Gemüsewelt. :) Raketen-Gemüse #1: Radieschen Radieschen sind richtig flotte Kandidaten im Gemüsegarten! Es gibt Sorten, die schon nach einem Monat geerntet werden können und absolut unkompliziert wachsen. Deswegen ist der Anbau von Radieschen auch toll für …

Topinambur pflanzen anbauen ernten

Der komplette Topinambur-Guide: Pflanzen, Anbauen & Ernten

Kennst du Topinambur, diese knubbeligen, wahnsinnig teuren Knollen, die es manchmal in Feinkostgeschäften und Bioläden gibt? Topinambur, auch als Jerusalem Artischocke bekannt, schmeckt wie eine Mischung aus Kohlrabi, Artischocke und Kartoffel und soll auf Grund des Inulin-Gehalts sehr gesund sein. Topinambur anzubauen, ist absolut unkompliziert, denn diese Pflanze wächst quasi überall und suuuper üppig. Mit seinen gelben Blüten ist Topinambur auch richtig hübsch anzusehen und durch seine Wuchsfreudigkeit ist er eine tolle Pflanze für ungeduldige Garten-Anfänger.;) In diesem Artikel zeige ich dir, wie du Topinambur pflanzen, anbauen und am Ende natürlich ernten kannst. Als mehrjährige Staude wächst Topinambur bis zu 3 m hoch! Wir haben in unserem Garten eine Sichtschutzhecke aus Topinambur angelegt und konnten das ganze Jahr über laufend Knollen ernten, auch im Winter. Übrigens: Wenn du auf der Suche nach weiteren gelingsicheren Gemüsepflanzen bist, dann schau doch auch bei diesem Artikel vorbei: Gemüsegarten für Anfänger: 9 Gemüse, die jeder hinkriegt Die besten Topinambur-Sorten Die frühe Sorte „Sonnenstrauß“ verzweigt sich häufig und trägt viele Blüten, die auch gerne von Insekten angeflogen werden. Die später …

Süßartoffeln anbauen und pflanzen

Süßkartoffeln pflanzen, anbauen & ernten: Der komplette Guide!

Du hast Lust, Süßkartoffeln zu pflanzen? Das ist ein hervorragender Plan, Süßkartoffeln sind nämlich nicht nur wunderschöne Pflanzen, die ich allein schon der Zierde wegen anbauen würde – sie sind auch super lecker und vielseitig. Und wie es der Zufall will, bist du genau richtig, wenn du im Herbst richtig dicke Knollen ernten möchtest, hier kommt nämlich der komplette Guide zum Pflanzen und Anbauen von Süßkartoffeln! :) Süßkartoffeln kannst du übrigens auch sehr gut in Kübeln anbauen, die eine Größe von mindestens 30 Litern haben sollten. Und, noch ein Bonus: Die Blätter der Süßkartoffel sind auch essbar und können wie Spinat verarbeitet werden. Also, los geht’s, lasst uns Süßkartoffeln pflanzen! Die besten Süßkartoffel-Sorten Die Süßkartoffel „Beauregard“ hat eine orangene Fleisch- und Schalenfarbe. Die Sorte „Evangelina“ besitzt auch eine orangene Fleischfarbe, aber eine rote Schale. Die Blätter dieser Sorte haben lila farbene Spitzen und sind sehr dekorativ. Wie viele Süßkartoffeln soll ich anbauen? Der Ertrag einer Pflanze liegt bei etwa 1,5 kg. Gute Mischkulturpartner für Süßkartoffeln Als ´Mischkulturpartner eignen sich Salate, Radieschen und Spinat wunderbar, die …

Porree pflanzen anbauen

Porree pflanzen, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Porree (oder Lauch ;)) kannst du sowohl im Sommer als auch im Winter anbauen, er ist nämlich frosthart und kann nach Bedarf frisch geerntet werden. Wenn du Porree pflanzen willst, gilt es einiges zu beachten. Porree zählt nicht gerade zu den Anfängergemüsen, aber keine Sorge: Und damit der Porree-Anbau nächstes Mal auch richtig gut funktioniert, kommt hier eine komplette Anleitung von der Aussaat bis zur Ernte. Viel Spaß! :) Die besten Porree-Sorten Im Sommer „Hilari“ und im Winter „Blaugrüner Winter“ Wie viel Porree soll ich anbauen? Fünf bis sieben Reihenmeter pro Person Gute Mischkulturpartner für Porree Möhren, Schwarzwurzeln, Kohl, Erdbeeren, Salat, Tomaten, Sellerie, Pastinaken Deine anderen Gemüse sind auch noch auf der Suche nach dem perfekten Beetpartner? Dann auf zur Singlebörse! ;) 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Der ideale Standort für Porree Porree hat nicht zu unterschätzende Ansprüche an Wasser und Nährstoffen. Tiefgründige humusreiche Böden sind deshalb zu bevorzugen. Staunasse Böden mit Bodenverdichtungen sollte man meiden. Soll ich Porree direkt säen oder vorziehen? Porree sollte vorgezogen und gepflanzt werden. Beim Vorziehen kannst du den …