Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tomaten anbauen

Die 24 häufigsten Tomaten-Krankheiten: Schadbilder + Rettungsmaßnahmen!

Oh nein, deine Tomaten sind krank! Tomaten sind zwar eines der leckersten Gemüse, aber leider gibt es einige Krankheiten, Schädlinge und Mangelerscheinungen, die Tomaten ganz schön zusetzen können. Und damit du genau weißt, welche Krankheit oder welcher Schädling deinen Tomaten zu schaffen macht oder was deinen Pflanzen fehlt, kommt hier eine Auflistung der häufigsten Tomaten-Probleme – natürlich mit Anleitungen, was du tun kannst, um deine Schützlinge zu retten. :) Tomatenkrankheiten, -schädlinge und Mangelerscheinungen Meine Tomaten haben braune Flecken und faulen, die Blätter sind braun und sterben ab! Ursachen: Das ist die gefürchtete Kraut- und Braunfäule Schlechte Luftzirkulation zwischen den Pflanzen Tomaten sind im Regen, beim Gießen oder durch zu hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus nass geworden Wie du deine Tomaten rettest: Dafür sorgen, dass die Blätter niemals nass werden Tomaten überdacht anbauen Tomaten nicht zu eng pflanzen und regelmäßig ausgeizen und entblättern Befallene Blätter entfernen und entsorgen Das Gewächshaus regelmäßig gut lüften Die Tomaten düngen Resistente Sorten anbauen Tomaten mit Kupferpräparaten behandeln Meine Tomaten sind matschig und haben auf den Unterseiten braune Flecken! Das klingt ganz …

Tomaten ausgeizen

Tomaten ausgeizen und pflegen – Schritt für Schritt mit Bildern!

In diesem Artikel zeige ich dir drei Pflegearbeiten, mit denen du deinen Tomaten zur Höchstform verhilfst: das Ausgeizen, das Entblättern und das Hochbinden. Alle drei Aufgaben kosten dich weniger als eine Minute pro Woche und Tomatenpflanze, sorgen aber dafür, dass du mehr und größere Früchte erntest und der gefürchteten Tomatenkrankheit Braunfäule vorbeugst. Es lohnt sich also, deine Tomatenpflanzen ein bisschen zu verwöhnen. :) Hier erfährst du Schritt für Schritt, was wann ansteht und wie das mit dem Ausgeizen und Co. genau funktioniert. Viel Spaß! Tomaten ausgeizen: Wann und warum ist das sinnvoll? Eine Tomatenpflanze ist eine solarbetriebene Zuckerfabrik – aber nicht aller Zucker, den die Pflanze bildet, wandert in die Früchte: Tomatenpflanzen haben auch ein starkes Blattwachstum – oft sogar ein zu starkes Blattwachstum. Deswegen ist das Ausgeizen gerade bei Stabtomaten so wichtig: Beim Ausgeizen entfernst du alle Seitentriebe, die sich in den Blattachseln bilden, und sorgst so dafür, dass die Tomate nur einen Haupttrieb ausbildet. So konzentriert die Pflanze ihre gesamte Kraft auf diesen Haupttrieb und bildet größere Früchte aus, die dann auch wirklich …

Tomaten selber ziehen

Kräftige Tomaten selber ziehen und pikieren

Du möchtest deine Tomaten selber ziehen, und zwar so richtig gut? Sodass du am Ende kräftige, gesunde Pflanzen in deinen Garten setzen kannst, die ordentlich Ertrag abwerfen? Perfekt! Hier erfährst du nämlich alles, was du wissen musst, damit das auch gelingt. Tomaten Schritt für Schritt selber ziehen Wann soll ich Tomaten aussäen? Tomaten sät man am besten Anfang bis Mitte März. Vielleicht bist du vor lauter Garten-Vorfreude versucht, mit dem Aussäen schon im Januar anzufangen, aber glaub mir: Wenn du deine Tomaten zu früh aussäst, müssen sie viel zu lange „ausharren“, bis sie Mitte Mai endlich nach draußen dürfen und sind dann längst nicht mehr so kräftig wie später gesäte Pflanzen. Die richtige Erde Du kannst für deine Tomaten eine fertige Anzuchterde verwenden. Wir nehmen stattdessen gerne gut gesiebten, reifen Kompost – das funktioniert unserer Erfahrung nach noch besser. Tomatensamen vorkeimen? Wenn du möchtest, kannst du deine Tomatensamen vorkeimen. Dann gehen mehr Pflanzen auf und sie haben einen Wachstumsvorsprung. Hier erfährst du, wie man das genau macht: Samen vorkeimen – Schnellstart für deine Gemüsepflanzen Wie …