Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gemüse anbauen

Nachreifende Tomaten

Tomaten nachreifen lassen: Bis Weihnachten eigene Tomaten essen!

Im Herbst hängen noch jede Menge grüne Tomaten an deinen Sträuchern, die du nachreifen lassen willst? Dann bist du hier genau richtig! Im Internet findet man so einige Anleitungen, um Tomaten nachreifen zu lassen, die ich nicht unterschreiben kann – deswegen wird es höchste Zeit für einen Artikel zum Thema „Tomaten nachreifen“, in dem ich euch zeige, wie einfach das sein kann und dass ihr viele unnötige Schritte einfach weglassen könnt. :) Ich lasse meine Tomaten jedes Jahr auf diese einfache Art nachreifen. So essen wir bis Weihnachten oder manchmal sogar ins neue Jahr hinein immer noch Tomaten aus dem eigenen Garten. Wann werden die Tomaten abgeerntet? Sobald es mehrere Tage unter 10 Grad kühl ist, solltest du deine letzten Tomaten ernten. An den Sträuchern reifen sie dann nämlich nicht mehr, und bevor sie der Krautfäule zum Opfer fallen oder verrotten, holst du die unreifen Tomaten lieber sind Haus. Wenn deine Tomatenpflanzen in einem Gewächshaus stehen, dann kannst du sie natürlich etwas länger beernten als im Freiland. Aber falls dein Gewächshaus nicht beheizt ist, ist …

Brokkoli pflanzen und anbauen

Blumenkohl & Brokkoli pflanzen, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Heute dreht sich alles um Blumenkohl und Brokkoli. Wenn du diese leckeren Kohlpflanzen in deinem Garten pflanzen möchtest, kommen hier meine besten Tipps für dich! Zugegebenermaßen gehören Brokkoli und Blumenkohl schon eher zu den Primadonnen im Gemüsegarten. Ich habe ein paar Jahre gebraucht, bis ich verstanden habe, was es braucht, damit sie eine gute Ernte abwerfen. Mittlerweile kann ich aber behaupten: Ich habe den Dreh raus! Und genau deswegen möchte ich dir heute zeigen, was du machen musst, damit einer erfolgreichen Ernte nichts mehr im Weg steht. Die besten Blumenkohl- und Brokkoli-Sorten Brokkoli: „Calinaro“Blumenkohl: „Neckarperle“ Wie viel Blumenkohl und Brokkoli soll ich anbauen? Fünf bis sieben Pflanzen pro Person. Gute Mischkulturpartner für Blumenkohl und Brokkoli Wenn du Blumenkohl und Brokkoli anbauen möchtest, dann kannst du dehr gut Rote Bete, Sellerie, Aubergine, Erbsen oder Kartoffeln daneben pflanzen. Deine anderen Gartengemüse brauchen auch Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Idealer Standort für Blumenkohl und Brokkoli Brokkoli wächst am liebsten auf tiefgründigen Böden mit einer guten Bodenstruktur und einem hohen Humusgehalt. Blumenkohl …

gegen Schnecken und Nacktschnecken

Das hilft wirklich gegen Schnecken und Nacktschnecken!

Aaaahh, Schnecken! Es ist so ärgerlich, wenn sie in einer Nacht ALLE frisch gepflanzten Salate zunichtemachen. Oder die jungen Zucchinipflanzen, von denen man nur zwei Exemplare hatte…. so eine Schneckenplage kann wirklich nervenaufreibend sein! Die gute Nachricht: Es gibt einige effektive Maßnahmen, mit denen du die Schnecken-Population in deinem Garten in Schach halten kannst! Hier erfährst du, welche Methoden wirklich gegen Schnecken helfen – und welche du gar nicht erst ausprobieren musst. ;) In meinem Garten verfolge ich mehrere Strategien gegen Schnecken und Nacktschnecken, von denen ich weiß, dass sie wirklich gut funktionieren! So haben wir kaum noch Probleme mit Schnecken. :) Schnecken im Garten Es können dir viele verschiedene Schnecken in deinem Garten über den Weg kriechen. Die Gehäuseschnecken, wie Weinbergschnecken oder Bänderschnecken richten im Garten keinen nennenswerten Schaden an. Sie ernähren sich nämlich von Algen und sind von daher überhaupt nicht an deinen Salatpflänzchen interessiert. Anders sieht es bei den Nacktschnecken aus. Die Ackerschnecke und die Spanische Wegschnecke sind unbeliebte Schädlinge im Gemüsegarten, weil sie sich nur zu gerne an deinen zarten Gemüsepflänzchen …

Salat pflanzen und anbauen

Salat pflanzen, anbauen und rund ums Jahr ernten – die komplette Anleitung!

Du möchtest deinen eigenen Salat anbauen? Good news: Es ist absolut unkompliziert, dich das ganze Jahr mit Salat aus dem eigenen Garten zu versorgen. Salat-Pflanzen stellen keine hohen Ansprüche an Boden und Nährstoffversorgung und sind (je nach Sorte) nach wenigen Wochen erntebereit. Wenn du deine Salate so erntest, dass die Pflanzen nachwachsen können, musst du seltener neuen Salat pflanzen und bist das ganze Jahr über mit frischem Grün versorgt. Hier kommt eine komplette Anleitung für deinen Salat-Anbau! Viel Spaß! :) Die besten Salat-Sorten Für die kalten Monate „Baquieu“ und im Sommer „Pirat“. Wie viel Salat soll ich anbauen? Fünf bis 10 Reihenmeter pro Person über das ganze Jahr verteilt. Gute Mischkulturpartner für Salat Auberginen, Bohnen, Bohnenkraut, Erbsen, Rettich, Schwarzwurzeln, Rhabarber, Lauch, Knoblauch, Spargel, Ringelblumen Deine anderen Gartengemüse brauchen auch Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Ideale Standort für Salat Salat bevorzugt tiefgründige, gut durchwurzelbare Böden, im Idealfall mit einem hohen Humusgehalt und einer guten Wasserverfügbarkeit. Außerdem sollte es nicht zu windig sein. Salat vorziehen? Kopfsalate werden in der Regel …

Stangenbohnen anbauen

Stangenbohnen anbauen und ernten – So gelingt dir eine dicke Ernte!

Wir bauen Stangenbohnen nicht nur an, weil sie verdammt lecker sind, sondern auch, weil sie optisch richtig was hermachen. So eine Reihe Stangenbohnen hat einfach was, findest du nicht? :) Aber deine Stangenbohnen sollen ja nicht nur hübsch, sondern auch richtig ertragreich sein. Deswegen kommen hier meine besten Tipps für eine dicke, fette Bohnenernte. Die Stangenbohne ist eng verwandt mit der Buschbohne. Ein wesentlicher Unterschied besteht in dem Gen, dass die Wüchsigkeit beeinflusst. Das ist der Grund, warum Stangenbohnen praktisch unbegrenzt wachsen (wenn die äußeren Bedingungen es erlauben), Buschbohnen aber nicht. Stangenbohnen sind zwar oft etwas zäher als Buschbohnen, aber deutlich rückenschonender zu ernten. Die besten Sorten der Stangenbohne „Blauhilde“, „Neckarkönigin“ (wirklich sehr hübsche!) Feuerbohne „Preisgewinner“. Wie viele Stangenbohnen soll ich anbauen? Etwa 5 Reihenmeter pro Person Gute Mischkultur-Partner für Stangenbohnen Kohl, Sellerie, Bohnenkraut, Gurken, Kürbis, Tomaten, Salat, Rüben, Spargel, Rhabarber, Dill, Kresse Deine anderen Gemüse brauchen auch noch passende Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Ideale Bedingungen für Stangenbohnen Die Beete sollten möglichst unkrautfrei sein. Ansonsten haben Bohnen …

Radieschen anbauen

Radieschen pflanzen, anbauen & ernten – der komplette Guide!

Du willst zum ersten Mal Radieschen anbauen? Prima, dann bist du hier genau richtig, denn in diesem Artikel zeige ich dir, wie das funktioniert! (: Wer mit Kindern zusammen gärtnert, sollte unbedingt Radieschen anbauen. Sie sind (je nach Sorte) schon 20 bis 30 Tage nach der Aussaat erntebereit. Ich nutze Radieschen gerne als „Lückenfüller“, um meine Beetfläche vor oder nach einer anderen Kultur nochmal nutzen zu können. Überschüssige Radieschen lege ich für den Winter ein. Die besten Radieschen-Sorten „Sora“ und „French Breakfast 2“ Wie viele Radieschen soll ich anbauen? Zwei bis fünf Reihenmeter pro Person. Gute Mischkulturpartner für Radieschen Salat, Spinat, Erbsen, Möhren, Bohnen, Kohl, Mangold, Kresse, Petersilie, Pfefferminze, Erdbeeren Vorsicht mit der Fruchtfolge! Dass Radieschen und Brokkoli zur gleichen Familie gehören, mag überraschen. Aber beide sind Kreuzblütler – und damit Kohlgewächse. Also schau am besten erstmal in deinen Anbauplan und entscheide dann, wo Radieschen wachsen dürfen und wo sie deine Fruchtfolge durcheinanderbringen. Oder lad dir einfach meinen kostenlosen Pflanzplan herunter, in dem ich die Fruchtfolge schon für dich ausgeklügelt habe: Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan! …

Karotten oder Möhren pflanzen, anbauen und ernten

Der komplette Karotten-Guide: Pflanzen, Anbauen und Ernten

Du möchtest zum ersten Mal deine eigenen Karotten anbauen? Oder du hast schon mal Karotten angebaut, aber sie wachsen schlecht? Dann bist du hier genau richtig! Hier erfährst du nämlich alles, was du wissen musst, damit du schon bald eine dicke, fette Möhrenernte einfährst. (; Karotten aus dem eigenen Garten schmecken einfach fantastisch! Karotten sind mein absolutes Lieblingsgemüse im Garten, aber das war nicht immer so: In meinem ersten Gartenjahr habe ich nur mickrige, beinige Karotten geerntet – und mir daraufhin fest vorgenommen, herauszufinden, was es braucht, um wirklich erfolgreich Karotten anzubauen. Nach einiger Recherche und noch mehr Experimenten hier meine Formel: viel Kompost + Boden lockern + Vorkeimen + Mulchen = Superstar-Gartenkarotten! Die besten Karotten-Sorten „Gonsenheimer Treib“ für sehr frühe und späte Aussaaten und „Milan“ für die wärmeren Monate Wie viele Karotten soll ich anbauen? Ca. 15 Reihenmeter pro Person, auf sieben Aussaattermine verteilt Gute Mischkulturpartner für Karotten Zwiebel- und Lauchgewächse, Erbsen, Radieschen, Rettich, Dill und Pfefferminze Ideale Standort für Karotten Karotten wachsen am liebsten, auf lockeren und sandigen Lehmböden. Auf steinigen oder sehr …

Gemüsegarten ohne Unkraut

Unkrautfrei gärtnern – Jaa, das geht! ;)

„Traue keinem Garten, in dem kein Unkraut wächst!“ Kennst du den Spruch? Vor fünf Jahren hätte ich das noch 1:1 unterschrieben – mittlerweile bin ich aber anderer Meinung. In unserem Garten wächst nämlich tatsächlich so gut wie gar kein Unkraut, und das ganz ohne Unkrautvernichtungsmittel oder flächendeckende Mulchfolien aus Plastik. Stattdessen ahmen wir beim Gärtnern natürliche Prozesse nach und versuchen, mit der Natur zu arbeiten statt gegen sie. Und ich sag dir eins: Wenn das Unkrautrupfen erstmal wegfällt, macht das Gärtnern vieel mehr Spaß! :) In diesem Artikel will ich die Anti-Unkraut-Strategien mit dir teilen, die ich mir in den letzten Jahren erarbeitet habe. Aber warum ist Unkraut überhaupt so „schlecht“? Unkrautfreie Beete haben den Vorteil, dass deine Gemüsepflanzen keine Konkurrenten um Wasser und Nährstoffe haben. Außerdem bleiben mehr Platz und Licht für deine Gemüsepflanzen, sodass die sich kräftig entwickeln können. Und ganz ehrlich, wer jätet schon gerne Unkraut? Wenn in den Beeten wenig Unkräuter wachsen, bedeutet das eine immense Arbeitsersparnis! Mit ein paar ausgeklügelten Methoden schaffe ich es, neben Vollzeitjob, Kind und Studium das …

Tour durch den Wurzelwerk-Küchengarten :)

Heute möchte ich euch gerne auf eine kleine Tour durch unseren Küchengarten mitnehmen. :) Die letzte Gartentour ist schon über zwei Jahre her, es ist also dringend Zeit für ein Update! Wir haben einen kleineren Gemüsegarten direkt am Haus (mit ca. 80 Quadratmetern Beetfläche), wo unser “Feingemüse” wächst. Alle Gemüse, die weniger Pflege und mehr Fläche brauchen (z.B. Kartoffeln, Kürbis, Zwiebeln usw.) bauen wir auf unserem “Acker” an, der weiter entfernt ist und ungefähr 220 Quadratmeter Beetfläche umfasst. Wenn ihr Lust habt, poste ich auch mal eine Tour über den Acker, aber heute zeige ich euch erstmal den Küchengarten. Wir haben dieses Jahr eine richtige Paprika-Schwemme. Nachdem wir in den letzten Jahren viele Freilandsorten ausprobiert haben, haben wir jetzt die perfekten Kandidaten für unsere Region gefunden und sie hören gar nicht auf, Früchte zu produzieren. Unsere Paprikapflanzen wachsen (fast alle) vor einer Sandsteinmauer, die für ein tolles warmes Klima sorgt, in dem sich die Paprikas richtig wohl fühlen. Ich kann mir vorstellen, dass das an der Südwand deines Hauses auch gut klappen könnte. Unsere absolute …

Zwiebeln im Garten stecken

Zwiebeln stecken, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Zwiebeln sind eines jener Gemüse, von dem man gar nicht genug haben kann. Wir verbrauchen jeden Tag mindestens ein bis zwei Zwiebeln beim Kochen und müssen dementsprechend viel davon anbauen. Das ist aber zum Glück gar nicht schwer – besonders dann nicht, wenn du Steckzwiebeln steckst statt deine Zwiebeln aus Samen zu ziehen. Die besten Zwiebel-Sorten „Robelja“, „Rijnsburger-5/Bingo“ oder die Winterzwiebel „Electra“ Wie viele Zwiebeln soll ich stecken oder säen? Ca. 25 Reihenmeter pro Person reichen für die komplette Zwiebel-Selbstversorgung Gute Mischkulturpartner für Zwiebeln Möhren, Kürbis, Erdbeeren, Tomaten, Rote Bete, Dill, Kamille und Zucchini Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan! Trag dich hier ein und ich versorge dich rund ums Jahr mit meinen besten Gartentipps per Email. Und den Gemüsegarten-Pflanzplan gibt’s als Willkommensgeschenk obendrauf! Her damit! Mit dem Absenden bestätigst du meine Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Emails mit Tipps und Angeboten zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder austragen. Welchen Standort bevorzugen Zwiebeln? Optimal sind humus- und nährstoffreiche Böden mit einem guten Wasserhaltevermögen. Zwiebeln solltest du auf möglichst beikrautarmen Beeten …