Alle Artikel in: Garten

Jungpflanzen-Anzucht vorziehen anziehen Fensterbank

Die 7 häufigsten Fehler beim Gemüse-Anziehen – und wie du sie vermeidest!

Bist du auch voller Vorfreude auf das neue Gartenjahr und kannst es kaum abwarten, endlich wieder loszulegen und Gemüse vorzuziehen? Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich mit dem Thema Jungpflanzenanzucht auseinanderzusetzen, um später gesunde und kräftige Gemüse pflanzen zu können. :) In diesem Artikel zeige ich dir 7 häufige Fehler, die ich immer wieder sehe, sowohl bei Gemüsegarten Anfängern als auch bei Fortgeschrittenen. Ich selber habe fast alle diese Fehler am Anfang auch gemacht, deswegen pass am besten gut auf, damit du diese Fehler einfach umgehen kannst. Los geht‘s! Anzucht-Fehler #1: Gemüse viel zu früh anziehen Keine Sorge, ich weiß, wie hart es ist, sich in Garten-Geduld zu üben, denn ich bin selber jeden Frühling so ungeduldig, weil ich endlich loslegen will. Meine Gartenpläne sind schon fertig und ich weiß genau, was ich wann wo pflanzen möchte. Aber für die meisten Gemüse ist es jetzt noch viel zu früh! Und da tust du dir und deinem Gemüse keinen Gefallen mit, wenn du jetzt schon Gemüse vorziehst, weil die Pflanzen dann viel zu lange im …

Selbstversorger-Garten

So startest du deinen 3h/Woche-Selbstversorger-Garten!

Du denkst, ein Selbstversorger-Garten, der genug Obst und Gemüse für eine Familie abwirft, macht unglaublich viel Arbeit? Dann kann ich dich beruhigen! Ich baue das Obst und Gemüse für meine Familie fast komplett selbst an und brauche dafür im Schnitt nicht mehr als drei Stunden pro Woche. Das funktioniert also gut neben Vollzeitjob, Studium, Familie und all den anderen schönen Dingen im Leben. :) Aaaber, das war nicht immer so. Als blutige Garten-Anfängerin habe ich ungefähr 15 Stunden in der Woche gebraucht, um unseren Selbstversorger-Garten zu bewirtschaften. Erst in den letzten Jahren, seit ich unsere Garten-Techniken radikal geändert habe, ist der Garten so pflegeleicht geworden. Deswegen möchte ich dir heute einen Einblick in meine Reise zum pflegeleichten Gemüsegarten geben und dir meine besten Tipps verraten, wie du deinen Selbstversorger-Garten genauso pflegeleicht gestaltest. So sieht unser Selbstversorger-Garten aus Wir begärtnern ungefähr 300 Quadratmeter Beetfläche, die auf zwei Gärten aufgeteilt sind, und wir haben zwischen 10 und 15 Obstbäumen, die wir pflegen und beernten. Yep, das ist insgesamt schon ein ganz schön großer Garten. ;) Einige von …

Fruchtfolge

Fruchtfolge erstellen: Schritt für Schritt zum perfekten Gemüsegarten-Fruchwechsel

Es gibt ziemlich fiese Krankheiten und Schädlinge, die einem den Gartenspaß gründlich vermiesen können. Zum Glück gibt es aber Methoden, um dem entgegenzuwirken – und die einfachste und natürlichste ist eine gut ausgeklügelte Fruchtfolge. :) Deswegen möchte ich dir in diesem Artikel erklären, wie du eine richtig gute Fruchtfolge erstellst! Fruchtfolgen sind das Gegenteil von Monokultur, das heißt, auf einem Beet werden jedes Jahr ganz unterschiedliche Pflanzen angebaut und nicht immer dieselben. Fruchtfolgen haben die Gesundheit meines Gartens von Anfang an sehr bereichert und ich kann sie nur jedem ans Herz legen! Wozu Fruchtfolgen? Die meisten Schädlinge und Krankheiten sind genau auf Ihr Lieblingsgemüse spezialisiert und befallen eine Pflanze oder eine Pflanzenfamilie immer und immer wieder. Wenn du also jedes Jahr wieder auf demselben Beet genau dieses Lieblingsgemüse anbaust, tischst du denen ja genau das auf, was sie haben wollen! So können sich dann Schädlinge und Krankheiten super einfach in deinem Garten verbreiten, befallen jedes Jahr wieder die Pflanzen und setzen sich letztendlich in deinem Garten fest. Deswegen ist es so wichtig, dass du das …

Mischkultur

Die 7 wirkungsvollsten Mischkultur-Pflanzgemeinschaften + Mischkultur-Beispielplan

Du brütest gerade über deinem Gartenplan für das nächste Jahr und suchst noch nach geeigneten Mischkultur-Partnern für deine Gemüsepflanzen? Es kann ganz schön schwierig sein, wenn man eine lange Liste von Mischkulturen vorliegen hat, die zusammenpassen könnten. Damit es dir leichter fällt, deine einsamen Gemüsepflanzen mit den richtigen Beetpartnern zu verkuppeln, stelle ich dir in diesem Artikel meine sieben liebsten Mischkultur-Partnerschaften vor, die richtig gut funktionieren! :) In meinem Garten habe ich schon viel mit verschiedenen Mischkultur-Partnerschaften experimentiert, und einige Kombinationen haben sich als so gut und vor allem als wirksam erwiesen, dass sie jedes Jahr wieder zusammen aufs Beet wandern. Wozu eigentlich Mischkultur? Falls du noch neu in dieser Thematik bist: Mischkultur hat super viele Vorteile! So können sich die Pflanzen gegenseitig Schädlinge und Krankheiten vom Leib halten, wenn du sie nebeneinander pflanzt. Das ist natürlich super praktisch! Außerdem kann es sein, dass die Gemüsepflanzen den Platz im Beet und die Nährstoffe im Boden sehr unterschiedlich nutzen und deswegen so gut zusammenpassen. Außerdem baue ich hohe Pflanzen, wie Knoblauch gerne zusammen mit niedrigeren Pflanzen, …

Pflanzplan Gemüsegarten erstellen

In 6 Schritten zum Gemüsegarten-Pflanzplan + Beispielplan

Einen ausgeklügelten Pflanzplan für den eigenen Gemüsegarten zu erstellen, kann am Anfang ganz schön kompliziert wirken, weil es einfach sooo viel zu beachten gibt!  Fruchtfolgen müssen durchdacht und die Gemüse mit den passenden Mischkultur-Partnern verkuppelt werden. Und eine gestaffelte Aussaat und Ernte wären auch noch ganz sinnvoll, um das ganze Jahr Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten. ;) Mit diesem Artikel möchte ich dir durch den Planungs-Dschungel helfen und dir zeigen, was wirklich wichtig ist, wenn du deinen Pflanzplan erstellst. Wenn du deinen Pflanzplan Schritt-für-Schritt angehst, dann ist das alles nämlich gar nicht mehr so kompliziert, wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht. Jetzt, wo es langsam Winter wird, ist die perfekte Zeit, um ein bisschen zu träumen und für das nächste Jahr zu planen. Ich mache das super gerne und kuschle mich dafür mit meinem Gartentagebuch auf mein Sofa, nehme mir Zeit, um mir zu überlegen, wie der Garten nächstes Jahr aussehen soll und was ich alles ändern oder ausprobieren möchte. Also mach mit und plane dein nächstes Gartenjahr mit mir! :) …

Nachreifende Tomaten

Tomaten nachreifen lassen: Bis Weihnachten eigene Tomaten essen!

Im Herbst hängen noch jede Menge grüne Tomaten an deinen Sträuchern, die du nachreifen lassen willst? Dann bist du hier genau richtig! Im Internet findet man so einige Anleitungen, um Tomaten nachreifen zu lassen, die ich nicht unterschreiben kann – deswegen wird es höchste Zeit für einen Artikel zum Thema „Tomaten nachreifen“, in dem ich euch zeige, wie einfach das sein kann und dass ihr viele unnötige Schritte einfach weglassen könnt. :) Ich lasse meine Tomaten jedes Jahr auf diese einfache Art nachreifen. So essen wir bis Weihnachten oder manchmal sogar ins neue Jahr hinein immer noch Tomaten aus dem eigenen Garten. Wann werden die Tomaten abgeerntet? Sobald es mehrere Tage unter 10 Grad kühl ist, solltest du deine letzten Tomaten ernten. An den Sträuchern reifen sie dann nämlich nicht mehr, und bevor sie der Krautfäule zum Opfer fallen oder verrotten, holst du die unreifen Tomaten lieber sind Haus. Wenn deine Tomatenpflanzen in einem Gewächshaus stehen, dann kannst du sie natürlich etwas länger beernten als im Freiland. Aber falls dein Gewächshaus nicht beheizt ist, ist …

Gemüse anbauen im Winter

24 Gemüse, die du im Winter anbauen kannst!

Du denkst, im Oktober werden alle Beete geräumt und die Gartensaison ist zu Ende? Dann hast du aber falsch gedacht! ;) Es gibt soo viele Gemüse, die lange in den Winter hinein oder sogar noch bis ins nächste Frühjahr auf deinen Beeten stehen bleiben und frisch aus dem Garten geerntet werden können. Wenn du auch noch im Winter lecker und abwechslungsreich aus deinem Garten schlemmen möchtest, dann bist du hier absolut richtig. Ich meinem Gemüsegarten ist nämlich immer Saison und in diesem Artikel werde ich dir ganz viele tolle Gemüsesorten vorstellen, die weit über den Oktober hinaus in deinem Garten gedeihen. Es macht nämlich viel mehr Sinn und Spaß das ganze Jahr über eigenes Gemüse aus dem Garten zu ernten, auch im Winter! Und damit du weißt, welche Gemüse Eis und Schnee trotzen, kommen hier 24 Wintergemüse, die du unbedingt anbauen solltest. Diese Gemüse sind richtig frosthart: Rosenkohl Mhhh… ich liebe Rosenkohl und finde, dass Rosenkohl zu den besten Wintergemüse-Sorten überhaupt gehört, richtig zubereitet ist er außerdem eine wahre Delikatesse! Rosenkohl lässt sich sogar ohne …

gegen Schnecken und Nacktschnecken

Das hilft wirklich gegen Schnecken und Nacktschnecken!

Aaaahh, Schnecken! Es ist so ärgerlich, wenn sie in einer Nacht ALLE frisch gepflanzten Salate zunichtemachen. Oder die jungen Zucchinipflanzen, von denen man nur zwei Exemplare hatte…. so eine Schneckenplage kann wirklich nervenaufreibend sein! Die gute Nachricht: Es gibt einige effektive Maßnahmen, mit denen du die Schnecken-Population in deinem Garten in Schach halten kannst! Hier erfährst du, welche Methoden wirklich gegen Schnecken helfen – und welche du gar nicht erst ausprobieren musst. ;) In meinem Garten verfolge ich mehrere Strategien gegen Schnecken und Nacktschnecken, von denen ich weiß, dass sie wirklich gut funktionieren! So haben wir kaum noch Probleme mit Schnecken. :) Schnecken im Garten Es können dir viele verschiedene Schnecken in deinem Garten über den Weg kriechen. Die Gehäuseschnecken, wie Weinbergschnecken oder Bänderschnecken richten im Garten keinen nennenswerten Schaden an. Sie ernähren sich nämlich von Algen und sind von daher überhaupt nicht an deinen Salatpflänzchen interessiert. Anders sieht es bei den Nacktschnecken aus. Die Ackerschnecke und die Spanische Wegschnecke sind unbeliebte Schädlinge im Gemüsegarten, weil sie sich nur zu gerne an deinen zarten Gemüsepflänzchen …

Kompost anlegen

Kompost anlegen: Wie du richtig guten Kompost machst!

Schön, dass du hier bist! Das heißt nämlich, dass du einen Kompost anlegen möchtest und das ist eine sehr gute Entscheidung!  Es ist nämlich super wertvoll, einen richtig guten Kompost anzulegen und deine Küchen- und Gartenabfälle in schwarzes Gold zu verwandeln. Deine Pflanzen und dein Boden werden es dir danken! :) Wenn du meinen Blog schon länger verfolgst, weißt du, dass Kompost in meinem Garten eine riesengroße Rolle spielt. Dank meiner Kompostbeete muss ich zum Beispiel kaum noch jäten – und weniger gießen, denn Kompost speichert Wasser im Boden. Du kannst dir gar nicht vorstellen, was das für eine Arbeitserleichterung ist. Wenn du mehr wissen willst: Weiter unten im Artikel habe ich dir meinen Minikurs zum Anlegen von Kompostbeeten verlinkt. Pssst… wenn du noch keinen Kompost-Behälter hast, dann schau dir gerne auch den Artikel über das Bauen eines Komposters an! Materialien zum Kompost anlegen Im Garten fällt jede Menge organisches Material an: Grasschnitt, Laub und Strauchwerk, Äste und Heckenschnitt, Reste von Gemüsepflanzen und Stauden… Und dann kommt natürlich auch noch der Bioabfall aus der Küche …

Kompost aus Holz selber bauen

Kompost bauen: Einfach, schnell und stabil!

Kompost ist das Gold des Gärtners, und wenn du dieses Gold selber schürfen möchtest, solltest du dir unbedingt einen Kompost bauen. ;) Kompost erhöht den Humusgehalt deines Bodens, du gibst dem Boden also zurück, was die Gemüsepflanzen ihm nach und nach entziehen. Dadurch wachsen deine Pflanzen besser, du erhöhst die Wasserspeicherfähigeit des Bodens und fütterst die fleißigen Bodenlebewesen. In diesem Artikel stelle ich dir verschiedene Komposter-Modelle für deinen Garten vor und zeige dir, wie du dir selber einen Kompost bauen kannst. Auch wenn du keinen großen Garten hast, kannst du dir einen Kompost für den Balkon oder sogar für die Wohnung bauen! Wenn du meinen Blog schon länger verfolgst, weißt du: Ohne Kompost geht hier gar nichts! Ich lege alle meine Beete mit einer dicken Kompost-Schicht an und habe dadurch tatsächlich einen (so gut wie) unkrautfreien Garten. Meine Pflanzen sind gesund und robust und ich habe viel weniger Probleme mit Unkräutern. Außerdem ist es super praktisch, wenn du all deine organischen Abfälle einfach im Garten entsorgen kannst! Wenn du dich fragst, was du denn eigentlich …