Alle Artikel in: Garten

Schnecken Artischocke

24 Gemüse, die Schnecken meiden – Erober dir deinen Garten zurück!

Wenn du einen Gemüsegarten hast, kennst du das vermutlich: Da steckt man so viel Liebe, Zeit und Energie in den Garten und – zack! – eine Nacht reicht aus und die Schnecken haben gefühlt den halben Garten leer gefressen.  Das kann ganz schön frustrierend sein! Aber wusstest du, dass es eine ganze Reihe Gemüse gibt, die Schnecken meiden? Das ist die einfachste Methode, um trotz Schneckenplage noch jede Menge eigenes Gemüse zu ernten. Welche Gemüse das sind? Hier kommt die ultimative Liste! ;) 24 Gemüse, die Schnecken nicht mögen Diese Gemüse stehen NICHT auf dem Speisezettel deiner schleimigen Mitgärtner: Artischocken Knoblauch Tomaten Zwiebeln Chicoree Spargel Mangold Lauch Erbsen (sind nur jung anfällig) Feldsalat Fenchel Gurken, Zucchini, Melonen und Kürbis (Jungpflanzen mit Schneckenkragen schützen) Kartoffeln Radicchio Rhabarber Rotblättriger gekrauster Salat (Lollo Rosso) Rote Bete (in 90% der Fälle) Endivie Sellerie (Jungpflanzen schützen) Spinat Zuckerhut Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan! Trag dich hier ein und ich versorge dich rund ums Jahr mit meinen besten Gartentipps per Email. Und den Gemüsegarten-Pflanzplan gibt’s als Willkommensgeschenk obendrauf! Her damit! Mit dem …

Zierkohl Gemüse anbauen Winter

30 Gemüse, die du im Winter ernten kannst (und jetzt säen musst!)

Die Tomaten sind gerade erst in die Erde gekommen und der Sommer steht eigentlich noch vor der Tür und da komme ich und erzähle euch es ist Zeit für Wintergemüse? Ja tatsächlich ist genau JETZT die Zeit, in der es mit den ersten Aussaaten für das Gemüse im Winter losgeht, wenn ihr auch dann noch eine bunte Palette an leckeren Gemüsen aus eurem Garten ernten wollt.  Was viele nicht wissen: Auch im Winter gibt es noch eine riesengroße große Fülle an Gemüse, das man frisch aus dem Garten ernten kann. Ich stelle euch heute meine Gemüse-Lieblinge vor, die ihr super im Winter anbauen könnt und von denen ihre fast alle jetzt bereits aussäen solltet. Also los geh’s! Übrigens: Auch dein Boden und seine Bodenlebewesen freuen sich über Bepflanzung in den Wintermonaten. So gibt es reichlich Futter und der Boden wird vor beispielsweise Erosion geschützt. Also Win-win-Situation für dich und deinen Garten. :-) Gemüse anbauen im Winter! Kohlrabi – winterhärter als man meinen mag Fangen wir gleich mal mit unserem ersten Kandidaten an: dem Kohlrabi. Das …

Kräuter pflanzen

Kräuter pflanzen: Der perfekte Standort mit dem 3-Zonen-Beet!

Egal ob zum Kochen, für Salate oder als Heilkräuter – es gibt tausend gute Gründe, im eigenen Garten oder auf dem Balkon Kräuter zu pflanzen! Die verschiedenen Kräuter haben zum Teil aber ganz unterschiedliche Vorlieben, zum sind einige nur in der prallen Sonne glücklich, während andere es gerne schattig und feucht mögen. Wenn du Kräuter pflanzen möchtest, musst du also auf den perfekten Standort achten, damit deine grünen Freunde richtig loslegen und du hoffentlich bald jede Menge Kräuter ernten kannst. Deswegen zeige ich dir heute, wie du für jedes Kraut, das du in deinem Garten pflanzen willst, den perfekten Standort festlegst und deine Kräuterbeete oder die Kräuterschnecke perfekt vorbereitest. Let’s go! :) Kräuter einteilen – die drei Kategorien Ich habe es eben schon erwähnt: Kraut ist nicht gleich Kraut! Jede Pflanze hat ihre ganz eigenen Ansprüche und deine Aufgabe als GärtnerIn ist es, deine Pflanzen glücklich zu machen. Die folgenden drei Persönlichkeitszüge sollte man bei Kräutern unterscheiden: 1. Sonnenanbeterin oder Schatten-Chiller? Komplett schattig sollte es in keinem Fall sein, es gibt aber einige Kräuter, die …

Eisheilige 2020

Eisheilige 2020: Wann sie sind und was es danach im Garten zu tun gibt

Der Monat Mai ist wohl mit einer der aufregendsten Gartenmonate. Endlich darf jegliches vorgezogene Gemüse nach draußen in die Beete und auch frostempfindliche Kulturen können ausgesät werden. Vorher schauen aber noch die Eisheiligen vorbei, die letzten frostigen Nächte. Sind diese überstanden kann es im Garten richtig losgehen!  Was sind die Eisheiligen?  Jeder Hobbygärtner kennt die Regel: Vor den Eisheiligen dürfen keine frostempfindlichen Pflanzen nach draußen. Denn obwohl wir im April und Mai schon meistens richtig warme Temperaturen haben, die ordentlich Frühlingsfeelings verbreiten, kommt Mitte Mai meistens noch einmal über mehrere Tage ein Kälteeinbruch, die sogenannten Eisheiligen.  Dieser Kälteeinbruch kommt durch eiskalte Luft aus den Polargebieten zustande, die bei sternenklaren Nächten sogar zu Bodenfrost führen kann. Also ein echter Todesstoß für empfindliche Gemüse, weshalb die auf jeden Fall noch drinnen bleiben müssen, bis die Eisheiligen vorüber sind.  Der Name kommt übrigens dadurch zustande, dass an den kalten Tagen im Mai, die über einen langen Zeitraum immer wieder beobachtet wurden, gleichzeitig mehreren Heiligen gedacht wurde. So wurde das Wetterphänomen mit den Heiligen verbunden und es entstanden die …

selbstversorgergarten gemüse anbauen mangold

Selbstversorgergarten-Tour: Bau dein eigenes Gemüse an!

Hallooo und herzlich willkommen zu einer -Tour durch unseren Selbstversorgergarten! Es ist April, also zeige ich euch mal, was gerade in unserem frühlingshaften Selbstversorgergarten wächst, wie ihr euer eigenes Gemüse anbauen könnt – und auch in der kühlen Jahreszeit eine große Ernte einfahrt! Falls du mich noch nicht kennst: Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Marie und ich baue das Obst und Gemüse für meine Familie fast komplett selber an. Auf diesem Blog und meinem YouTube-Kanal teile ich unsere Erfahrungen rund um die Selbstversorgung aus dem Garten.  Also lass mich dich auf einen Gartenrundgang einladen! Los geht’s!  Winterharte Gemüse im Selbstversorgergarten Fangen wir mit meinem Weißkohl-und-Feldsalat-Beet an. Den Weißkohl habe ich erst im September letzten Jahres gepflanzt, weil ich noch ziemlich spät im Jahr Pflänzchen vom Jungpflanzenmarkt bekommen habe. Das ist eigentlich viel zu spät, aber ich dachte mir:  „Ach komm, eine kleine Ernte wird das schon geben und das Beet hätte sonst den Winter über leer gestanden.“  Und der Plan ist aufgegangen.  Die Weißkohl-Köpfe sind zwar nicht soo groß geworden, aber die Pflanzen haben …

Selbstversorgung aus dem Garten

Selbstversorgung aus dem Garten: Ist 100%ige Selbstversorgung möglich?

Wir bauen das Obst und Gemüse für unsere Familie fast komplett im eigenen Garten an. In dem Bereich können wir uns also sehr gut selbstversorgen. Aber kalorienmäßig kommt bei Obst und Gemüse nicht wirklich viel rum. Viele der Kalorien, die wir zu uns nehmen, kaufen wir immer noch ganz normal im Laden ein, zum Beispiel in Form von Getreide oder Öl.  In diesem Video möchte ich euch auf ein Gedankenexperiment einladen. Ich bekomme nämlich immer wieder die Frage gestellt, ob es möglich ist, sich aus dem eigenen Garten komplett mit Essen selber zu versorgen – zu wirklich hundert Prozent.  Für uns ist die Selbstversorgung ein reines Hobby, weil wir es lieben, richtig gutes Essen zu essen, weil Gemüse aus dem eigenen Garten einfach viel, viel, vieeel besser schmeckt als das gekaufte, weil wir alte Sorten anbauen können, die man im Laden überhaupt nicht mehr bekommt… Kurz gesagt: aus tausend Gründen – aber nicht, weil wir das Ziel haben, überhaupt nichts mehr zukaufen zu müssen. Aber ich finde es total spannend, das einmal durchzuspielen und zu …

Garten natürlich unkrautfrei

Wie mein Garten ganz natürlich unkrautfrei bleibt

„Traue keinem Garten in dem kein Unkraut wächst.“ Kennst du den Spruch? Den hatte ich am Anfang meiner Gartenkarriere noch eins zu eins so unterschrieben. Aber mittlerweile mache ich das nicht mehr. Unser Garten ist nämlich fast komplett unkrautfrei, und wie das funktioniert, auf ganz natürliche Art und Weise, ohne Unkrautvernichtungsmittel oder irgendwelche Plastikfolien, das zeige ich euch heute in diesem Artikel. Was ist an Unkraut denn eigentlich so „schlecht“? An Unkraut ist erst mal überhaupt nichts schlecht. In meinen Gemüsebeeten möchte ich aber möglichst wenig Unkraut haben, weil die Unkräuter oder auch Beikräuter, Wildkräuter, wie auch immer man sie nennen mag, immer in Konkurrenz mit den Gemüsepflanzen treten. Die Gemüse sollen ja möglichst viel Platz haben in den Beeten, damit sie möglichst groß und kräftig werden, und die Unkräuter konkurrieren mit deinem Gemüse um Licht, um Nährstoffe und Wasser. Deswegen bin ich der Überzeugung, dass es gut ist, möglichst wenig Unkräuter im Beet zu haben. Die können gerne überall im restlichen Garten wachsen. ;) Ich freue mich auch sehr über seltene Wildkräuter, Heilkräuter und …

Erdnuss-Pflanzen selber ziehen

Erdnuss-Pflanzen selber ziehen: Erdnüsse in Deutschland anbauen!

Wusstet ihr, dass man in Deutschland Erdnüsse anbauen kann? Das behauptet zumindest das Internet – und ich möchte dieses Jahr ausprobieren, ob das wirklich funktioniert. Also habe ich habe meine ersten Erdnüsse gesät und werde euch heute berichten, wie das Ganze funktioniert. :-) Erdnüsse sind übrigens super faszinierende Pflanzen. Die Nüsse wachsen nämlich gar nicht von Anfang an unten in der Erde: Die Pflanze bildet ganz normal überirdisch Blüten aus, dann bilden sich daran die kleinen Nüsse und je größer die Nüsse in diesen Hülsen werden, desto mehr senken sie sich dem Erdboden entgegen. Dann bohrt die Pflanze die Erdnüsse in den Boden, und so gelangen sie erst dahin. Das ist sozusagen so, als würde sie ihre eigenen Kinder selber pflanzen. Total cool und faszinierend! Ich bin super gespannt, wie das dann in echt aussehen wird in unserem Garten, und ob wir das da wirklich beobachten werden. Ich bin da auf jeden Fall jetzt schon Feuer und Flamme für dieses Experiment! :) Erdnuss-Pflanzen selber ziehen Ich habe mir diese Samen bestellt und sie zuerst einmal …

Pflanztöpfe selber machen

3 Ideen, um Pflanztöpfe selber zu machen – Pflanzenanzucht ohne Plastikmüll!

Der Startschuss für die Pflanzenanzucht ist gefallen und wir brauchen wieder jede Menge Pflanztöpfe. Und obwohl das Gärtnern eigentlich ein sehr ökologisches Hobby ist, bin ich doch immer wieder erschrocken, wie viel Plastik bei der Pflanzenanzucht zusammen kommt. Wenn du auch Plastik in deinem Garten sparen möchtest, zeige ich dir in diesem Artikel deswegen drei tolIe Möglichkeiten, wie du aus Abfall wie Zeitungspapier oder Eierkartons Pflanztöpfchen für deine Gemüsepflanzen selber basteln kannst. :) Dieses Garten-DIY ist super einfach, schnell nachgemacht und das Beste ist, dass es dich genau 0 Euro kostet! ;) Idee #1: Pflanztöpfe aus Klopapierrollen selber machen Ein Material, das in jedem Haushalt zur Verfügung steht, sind leere Klopapierrollen. Wie praktisch, dass die sich super dafür eignen, um selber Pflanztöpfe herzustellen. :) Dafür nimmst du dir einfach eine Rolle und schneidest sie an vier sich gegenüberliegenden Stellen jeweils zwei Zentimeter tief ein. Dann knickst du die erste Lasche, die so entstanden ist, in die Mitte. Danach knickst du die zweite Lasche über die erste und die dritte über die zweite.  Die vierte Lasche …

Saatgut aufbewahren und sortieren

Saatgut aufbewahren und sortieren – Gemüse-Samen richtig lagern

Na, wie oft wühlst du in deiner Saatgut-Kiste? Irgendwo müssen die Samen von den Möhren doch sein, die dir letztes Jahr so gut geschmeckt haben!? ;) Damit du nicht ständig am Suchen (und Fluchen) bist, soll es heute um das Thema Saatgut-Aufbewahrung und Saatgut-Organisation gehen. Ich zeige dir, wie ich mein Saatgut aufbewahre und es so organisiere, dass ich die Samen, wenn ich sie brauche, schnell und einfach wiederfinde. Mein Saatgut-Ordnungssystem benutze ich so schon seit vielen Jahren und es hilft mir sehr gut dabei, nicht den Überblick über meine gesammelten Saatgut-Schätze zu verlieren! :) Saatgut sortieren Ich sortiere mein gesamtes Gemüse-Saatgut nach Pflanzenfamilien. Wir bauen nämlich sehr, sehr viel verschiedenes Gemüse an, sodass es ziemlich lange dauern würde, wenn ich zum Beispiel die Möhre unter all den anderen Gemüsen raussuchen müsste. Deswegen haben in meiner Saatgut-Kiste alle Kohlgewächse eine eigene Kategorie, dann gibt es eine Kategorie für Leguminosen, eine für Nachtschattengewächse, eine für Doldenblütler … ich denke du hast das System verstanden. :) Und, jap, ich weiß, dass nicht jeder so verrückt ist und …