Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kräuter

Kraeuter Auswahlfutter

Wie Du Kräuter in der Hühnerhaltung verwendest

Wenn du Hühner zur Selbstversorgung für Eier und Fleisch hältst, ist dir klar: Was ins Huhn kommt, landet auch irgendwann bei dir auf dem Teller. Auf Antibiotika willst du also möglichst verzichten! Zum Glück gibt dir dein Garten die beste Vorsorge-Apotheke, die deine Hühner brauchen: Kräuter. Welche Kräuter du für deine Hühner immer parat haben solltest und wie du sie am besten erntest, haltbar machst und verabreichst, erfährst du in diesem Artikel. Dies ist ein Gastartikel von Denise. Sie ist leidenschaftliche Hobbyhühnerhalterin, die Hühnerfans und Selbstversorger bei ihrem tollen Hobby unterstützen möchte. Sie betreibt mit huehner-kraeuter.de, einen in Deutschland einzigartigen Blog, auf dem sie Informationen zur naturnahen Hühnerhaltung aus aller Welt sammelt, ausprobiert und weitergibt. Denise interessiert sich besonders für Kräuter und ihre sanfte Heilwirkung auf Mensch und Huhn. Sie kreiert und vertreibt Kräutermischungen für Hühner und hat ein E-Book für Hobby-Hühnerhalter geschrieben, mit Tipps & Projekten für entspannte Hühnerhaltung, die Freude macht. Vielen Dank für deinen tollen Artikel, Denise! Warum Kräuter für Hühner? Das Wichtigste, das du für gesunde Hühner tun kannst, ist vorbeugen. …

Kräuter pflanzen

Kräuter pflanzen: Der perfekte Standort mit dem 3-Zonen-Beet!

Egal ob zum Kochen, für Salate oder als Heilkräuter – es gibt tausend gute Gründe, im eigenen Garten oder auf dem Balkon Kräuter zu pflanzen! Die verschiedenen Kräuter haben zum Teil aber ganz unterschiedliche Vorlieben, zum sind einige nur in der prallen Sonne glücklich, während andere es gerne schattig und feucht mögen. Wenn du Kräuter pflanzen möchtest, musst du also auf den perfekten Standort achten, damit deine grünen Freunde richtig loslegen und du hoffentlich bald jede Menge Kräuter ernten kannst. Deswegen zeige ich dir heute, wie du für jedes Kraut, das du in deinem Garten pflanzen willst, den perfekten Standort festlegst und deine Kräuterbeete oder die Kräuterschnecke perfekt vorbereitest. Let’s go! :) Kräuter einteilen – die drei Kategorien Ich habe es eben schon erwähnt: Kraut ist nicht gleich Kraut! Jede Pflanze hat ihre ganz eigenen Ansprüche und deine Aufgabe als GärtnerIn ist es, deine Pflanzen glücklich zu machen. Die folgenden drei Persönlichkeitszüge sollte man bei Kräutern unterscheiden: 1. Sonnenanbeterin oder Schatten-Chiller? Komplett schattig sollte es in keinem Fall sein, es gibt aber einige Kräuter, die …

Rosmarin vermehren Stecklinge

Rosmarin vermehren – Kräuter-Stecklinge selber machen

Du hast Lust auf ganz viel frischen Rosmarin aus dem eigenen Garten und willst Rosmarin durch Stecklinge vermehren? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel zeige ich dir nämlich die einfachste Methode, um Rosmarin durch Stecklinge zu vermehren – ganz ohne Topfverwurzelung und andere unnötige Schritte. Man muss sich ja nicht mehr Arbeit machen als nötig. ;) Ich selber mache das super gerne, wenn ich zum Beispiel bei Freunden zu Besuch bin und sehe, dass die tolle Kräuter haben. Dann frage ich mal nach, ob ich mir davon Stecklinge für meinen eigenen Garten machen darf. Rosmarin vermehren  Rosmarin über Stecklinge zu vermehren, ist super einfach und geht vieeel schneller, als wenn man seine Kräuter aus Samen zieht. Rosmarin dient für diese Art von Vermehrung übrigens nur als Beispiel. Als tolles Beispiel, weil Rosmarin super lecker ist, es gibt aber auch noch viel mehr Kräuter, mit denen das auch funktioniert. Diese Kräuter eigenen sich ebenfalls zur Stecklingsvermehrung:  Basilikum Bohnenkraut Brunnenkresse Currykraut Estragon Lavendel Mönchspfeffer Oregano Pfefferminze Rosmarin Salbei Thymian Übrigens: Falls du lieber Videos …