Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gemüsegarten

Gurken richtig ausgeizen: Alles, was du wissen musst!

Bei Tomaten ist der Fall klar – geizt du regelmäßig aus, dann fährst du am Ende eine üppigere Ernte ein. Aber solltest du auch deine Gurken ausgeizen? Wann und wie du Gurken am besten ausgeizt und wann du dir die Arbeit sparen kannst, erfährst du in dieser Anleitung! Gurken ausgeizen oder wild wachsen lassen? Bescheren dir ausgegeizte Gurken auch ein volleres Erntekörbchen und gesündere Pflanzen? Tatsächlich scheiden sich die Geister, wenn darum geht, Gurken auszugeizen. Dass du dadurch eine bessere Gurkenernte herausholen kannst, wurde jedenfalls noch nicht belegt, es gibt aber noch viele andere gute Gründe, deine Gurken auszugeizen: 1. Gurken in Schach halten Gerade, wenn dein Platzangebot begrenzt ist, kannst du durchs Ausgeizen verhindern, dass deine Gurken außer Rand und Band geraten und ihre Triebe überall hin wuchern. Deine ausgegeizten Gurken kannst du dann ganz leicht an Schnüren nach oben leiten und so pro Fläche mehr Gurken anbauen. Das ist gerade im Gewächshaus, wo es eigentlich nie genug Platz gibt, ein Grund für einen kleinen Freudentanz, oder? ;) 2. Energiekonzentration Deine Gurkenpflanze soll so …

Rotkohl Pflanzen

Rotkohl pflanzen – Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Ernte

Rotkohl gehört zu den leckersten, aber auch anspruchsvolleren Kandidaten im Gemüsegarten. Zum einen braucht der Starkzehrer ordentlich Nährstoffe, um seine dicken Köpfe auszubilden, zum anderen gibt es einige Krankheiten und jede Menge Schädlinge, die es darauf anlegen, deinen Rotkohl-Pflanzen das Leben schwer zu machen.  Trotzdem gibt es kaum etwas Besseres als Rotkraut aus dem eigenen Garten zu schlemmen und deswegen kommt hier eine Anleitung, mit der du erfolgreich Rotkohl anpflanzen wirst.  Die leckerste Rotkohl-Sorte Bei Rotkohl pflanze ich gerne die Sorte „Granat“ an. Das ist eine tolle, gesunde und lagerfähige Sorte. Die Köpfe kannst du locker bis Weihnachten an einem passenden Ort deponieren. Wie wäre also ein Weihnachtsessen mit Rotkohl aus dem eigenen Garten? ;) Wie viele ExemplareRotkohl pflanzen? Wir bauen je fünf Köpfe Rotkohl pro Person für die Ernte im Sommer und fünf Köpfe zum Einlagern oder Fermentieren an. Gute Mischkulturpartner für Rotkohl Kopfkohl, also auch Rotkohl, teilt sich das Beet besonders gerne mit Möhren, Erbsen, Rhabarber, Tomate, Sellerie, Spinat, Kresse, Gurken, Aubergine, Mangold, Rote Bete und Pfefferminze. Rotkohl pflanzen: Ideale Bedingungen Da dieser Kreuzblütler …

Gemüse_anbauen

Gemüse anbauen: Schritt für Schritt für Anfänger!

Du träumst davon, eigenes Gemüse anzubauen? Von knackigen roten Tomaten, frischem Salat und Bohnen in allen Formen und Farben? Dann bist du hier genau richtig! Von A wie Anbauplan bis Z wie… naja, Zuckererbse erfährst du hier alles, was du wissen musst, um auch schon in deinem ersten Gartenjahr eine richtig dicke Ernte einzufahren – und das ohne stundelange Gartenarbeit. :) Also los geht’s!  Wie sieht dein Traumgarten aus? Bevor wir richtig loslegen, schließe doch nochmal für einen Moment die Augen und stelle dir vor, wie dein absoluter Traumgarten aussieht. Wächst dein Gemüse in ebenerdigen Beeten oder in Hochbeeten? Sind deine Beete im ganzen Garten verteilt oder alle am selben Fleck? Welches Gemüse möchtest du überhaupt anbauen und ziehen auch Tiere in deinen Garten ein? Erlaube dir, groß zu träumen! Du musst ja nicht gleich alles auf einmal umsetzen. ;) Um meine Träume noch besser visualisieren zu können, nutze ich super gerne Pinterest und erstelle mir dort ein „Inspirations-Board“. Auf das kann ich immer wieder zurückgreifen und habe meine Träume genau vor den Augen! Und es macht richtig viel Spaß, auf dem …

Ganzjährig-Gemüse-ernten

So erntest du rund ums Jahr eigenes Gemüse!

Mit dem Gemüse aussäen ist das so eine Sache: Wenn du im Frühjahr zu überschwänglich die Samentüte schwenkst, kannst du dich im Sommer vor reifem Gemüse kaum noch retten. Viel alltagstauglicher sind verwertbare Mengen an Gemüse, die du laufend frisch aus dem Garten ernten kannst. Aber wie klappt das? Ganz einfach: Indem du nicht nur einmal im Frühling aussäst, sondern so gut wie rund ums Jahr über immer wieder. So kannst du das ganze Jahr über immer so viel Gemüse aus dem Garten ernten, wie du und deine Familie problemlos verbrauchen könnt. Genauso, wie wenn du jede Woche einkaufen gehst – nur, dass dein Supermarkt direkt hinterm Haus liegt. :) Wie du deine gestaffelte Aussaat und Ernte am besten planst, welches Gemüse überhaupt gestaffelt gesät werden möchte und welches nicht, erzähle ich dir in diesem Artikel. Einmalige Sache oder Wiederholungstäter? Mit einigen Gemüsen hast du mehrfach das Vergnügen, andere wiederum brauchst du nur einmal aus der Samentüte zu schütteln. Also erstell dir am besten erst einmal eine Diese-Gemüse-will-ich-unbedingt-anbauen-Liste, um diese Gemüse dann in die passende Kategorie einzuordnen. Tolle Kandidaten …

Gemüsebeete mit Kohl

9 einfache Schritte zu deinem Gartenplan!

Na, grübelst du auch gerade an deinem Gartenplan? Ich weiß, dass es gar nicht so einfach ist, alles zu beachten, ohne ein rauchendes Köpfchen zu bekommen: Mischkulturen, Fruchtfolgen, gestaffelte Aussaaten und wer noch keine Beete hat, muss erstmal den besten Standort im Garten ausmachen…huiuiui – das ist ganz schön viel! Damit du nicht den Kopf verlierst, sondern Freude an deiner Gartenplanung hast, führe ich dich heute durch den Planungs-Dschungel. So kannst du deinen Gartenplan Schritt für Schritt mit mir zusammen erstellen. Träumen ausdrücklich erwünscht! Bei allem Kopfrauchen ist die Zeit der Gartenplanung auch eine total schöne Zeit: Die Saatgutkataloge flattern ins Haus und du kannst dich zurücklehnen und träumen, wie dein Garten in der nächsten Saison aussehen soll und was du vielleicht anders machen möchtest als im letzten Jahr. Also mach es dir mit eine Tee gemütlich und dann lass uns gemeinsam die Planung durchgehen. Und am Ende steht der fertige Gartenplan für die neue Saison. Los geht’s! Übrigens: Wenn du lieber Videos schaust, als Texte zu lesen, ist hier mein YouTube-Video zur Anbauplanung: Schritt 1: Den …

Jungpflanzen Anzucht Aussaat Chili Paprika Januar

12 Gemüse, die du im Januar säen kannst + Aussaatkalender

Es geht wieder los! Kennst du es auch? Dieses Kribbeln, diese Ungeduld, dieser Wunsch endlich wieder mit den Händen in der Erde zu wühlen? Wenn es dir auch so geht, habe ich gute Neuigkeiten: Im Januar kannst du bereits mit den ersten Aussaaten im Haus starten und ein Gemüse sogar schon direkt in die Beete säen. Also ran an die Samentütchen! ;) Hier kommt dein kostenloser Aussaatkalender für 2021 Damit du keine Aussaat mehr verpasst, kannst du gerne kostenlos meinen Aussaatkalender für 2021 herunterladen. Im Aussaatkalender findest du die besten Aussaat-Zeitpunkte für deine Jungpflanzenanzucht und für die Direktsaat im Freiland. Außerdem habe ich alle Termine für eine gestaffelte Aussaat im Freiland ausgeknobelt – so fährst du das ganze Jahr über eine kontinuierliche fette Ernte ein und sparst super viel Zeit. Hier bekommst du das praktische Helferlein: Hol dir deinen Aussaatkalender! Her damit! ​Mit dem Absenden bestätigst du die Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Tipps und Angebote zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Welche Gemüse kann ich im Januar im Haus anziehen? Und jetzt kommt eine Übersicht mit …

Unser Selbstversorger-Jahr 2020: Brandstifter, Ziegenmörder & überall Tomaten

Es ist wieder so weit: Herzlich willkommen zum Rückblick auf unser Selbstversorger-Jahr 2020! Ich erzähle euch, welche Erfahrungen wir gemacht haben, was bei uns super gut geklappt hat und was total in die Hose gegangen ist. Das war schon ein richtig richtig krasses Jahr, oder? Genau dasselbe habe ich zwar schon in meinem Jahresrückblick von 2019 gesagt, aber 2020 toppt es bei Weitem – für alle von uns! Die fünf tollsten Highlights aus unserem Selbstversorger-Jahr 2020 #1: Hartmais anbauen Wir haben das erste Mal überhaupt statt Zuckermais Hartmais in zwei verschiedenen Sorten angebaut. Eine Sorte für Polenta und die andere Sorte für Brot, Pfannkuchen und Popcorn. Und damit haben wir super gute Erfahrungen gemacht! Ich habe den Hartmais auf unserem Acker angebaut. Die meisten von euch wissen, dass der recht weit von unserem Wohnort entfernt ist. Deshalb war ich außer zum Säen und zum Ernten nur einmal da, um nach meinem Hartmais zu sehen. Der hat mir das aber nicht übelgenommen und einfach ohne mich lauter große, wunderbare, perfekte bunte Kolben ausgebildet! Soo toll! Eine …

Vorschau Aussaatkalender

Dein kostenloser PDF-Aussaatkalender für 2021

Leuuute, ich bin total aufgeregt und glücklich, denn ich habe eine dicke, fette Überraschung für euch! Er ist gerade fertig geworden und deswegen kommt hier nun dein fix und fertiger Aussaatkalender für 2021, den du ganz einfach herunterladen und ausdrucken kannst! Mit diesem super praktischen Helferlein verpasst du ab jetzt garantiert keinen Aussaattermin mehr. :) Also nichts wie ran an deinen Aussaatkalender 2021! Hier kannst du ihn dir herunterladen: Hol dir deinen Aussaatkalender! Her damit! ​Mit dem Absenden bestätigst du die Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Tipps und Angebote zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Wie funktioniert der Aussaatkalender? In deinem Aussaatkalender für 2021 findest du die besten Aussaat-Zeitpunkte für deine Jungpflanzenanzucht und für die Direktsaat im Freiland. So hast du immer genügend kräftige und prachtvolle Jungpflanzen am Start, wenn die Auspflanzzeit ansteht. Außerdem habe ich alle Termine für eine gestaffelte Aussaat im Freiland ausgeknobelt – so fährst du mühelos das ganze Jahr über eine kontinuierliche fette Ernte ein und hast in deinem Freiluft-Supermarkt immer ein üppiges Angebot an verschiedenen leckeren Gemüsen zur Verfügung. …

Drahtwurm-bekämpfen-in-Kartoffel

Drahtwurm bekämpfen ganz ohne Chemie – der komplette Guide!

In deinem Gemüsebeet ist an einem Tag noch alles in bester Ordnung und am nächsten hängt dein Salat plötzlich schlapp und traurig da? Und dass, obwohl dein grüner Freund keinen Wassermangel leidet? Dann steckt da höchstwahrscheinlich der Wurm drin – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Der Drahtwurm hat dein Gemüse nämlich zum Fressen gern und vollbringt sein schändliches Werk verborgen unter der Erde. Aber: Dagegen lässt sich einiges tun! Wie du den Drahtwurm mit biologischen Mitteln bekämpfen kannst, zeige ich dir in diesem Artikel. Los geht´s! Ist das der Drahtwurm in meinen Beeten? Es ist gar nicht so einfach, den Missetäter Drahtwurm auf frischer Tat zu ertappen! Er lebt nämlich ausschließlich unterirdisch und arbeitet sozusagen permanent undercover. Drahtwürmer machen sich liebend gern an den Wurzeln von deinem Gemüse wie Mais oder Salat zu schaffen oder bohren sich frech in deine Kartoffeln hinein. Und so erkennst du sie: Drahtwürmer sind zwei bis drei Zentimeter lange Gesellen und haben einen sehr harten gelblich-roten Chitinpanzer – dieser Panzer hat ihnen auch ihren Namen eingebracht! Der Drahtwurmkopf ist bräunlich und im vorderen …

Aubergine-pflanzen-im-Garten

Aubergine pflanzen – die besten Tipps für eine dicke Ernte!

Eine Aubergine im eigenen Garten zu pflanzen ist ziemlich genial, denn sie macht im Beet mit ihren hübschen Blüten richtig was her und bereichert deinen Freiluftsupermarkt hinterm Haus, um ein vielfältiges Gemüse. Ob als Mus mit viel Knoblauch oder als Ratatouille – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sie zu einem wahren Gaumenschmaus zu verarbeiten. Und das Beste: Wenn du genau weißt, was die Aubergine aka Eierfrucht glücklich macht, kannst du dafür sorgen, dass sie sich in deinen Beeten rundum wohlfühlt und dich mit viiielen leckeren Früchten belohnt. Die besten Auberginen-Sorten Die Auberginen-Sorte „Violetta lunga“ hat sich ein Plätzchen in unserem Gewächshaus verdient. Die Sorten „Blaukönigin“ und „De Barbentane“ machen auch im Freiland eine super Figur und werfen tolle Erträge ab. Wer die kleine weiße Sorte „Blanche ronde à œuf“ anbaut, versteht sehr schnell, warum die Aubergine auch den Namen Eierfrucht trägt. Diese Auberginen-Sorte lässt sich auch toll im Topf pflanzen. Wie viele Auberginen soll ich pflanzen? Eine Auberginen-Pflanze liefert dir mindestens drei bis fünf leckere Früchte. Wie viele es am Ende wirklich werden, hängt davon ab, …