Bilder

1 Kommentare

  1. Hi Marie,
    in unseree Kolonie herrscht ein regelrechter „Igel-komm-zu-mir“-(und geh bloss nicht zum Nachbarn) Wettbewerb. Im Frühjahr hab ich schon die Kohlmeisen Competition verloren, jetzt würd ich aber doch gern mal den abendlichen Igelbesuch auch zum Bleiben überreden. Häusle steht, Futter ist drin, aber da schon die erste Frage, wenn ich Futter nachfüllen soll müsste ich den Deckel abheben, das ist doch ein Krampf wenn da ein Igel drin sitzt…? Draußen futtern geht nicht, es sei denn, du hast ne Idee für eine Waschbärsichere Futterstelle. Das sind so Gedanken an einem Herbstabend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.