Garten
Kommentare 1

Aussaat & Pflanzen im Mai + Pflanzplan zum Ausdrucken

Was kann ich im Mai säen und pflanzen?

Der Mai ist der schönste Monat im Gartenjahr! Sobald Mitte Mai die Eisheiligen vorbei sind (und damit die Gefahr von Spätfrösten), gibt es kein Halten mehr und du kannst aussäen und pflanzen, was du willst.

Oder zumindest so gut wie. Damit du genau weißt, welche Pflanzen man im Mai vorziehen, aussäen und auspflanzen kann, habe ich dir in diesem Artikel eine Übersicht erstellt.

Wenn du möchtest, kannst du dir außerdem meinen Gemüsegarten-Anbauplan herunterladen und ausdrucken.

Aussaat und Pflanzen im Mai + Beispiel-Pflanzplan! Du fragst dich, was du im Mai in deinem Gemüsegarten anpflanzen kannst? Hier kommt ein Aussaatkalender für alle Schrebergärtner, Hochbeet-Gärtner und Gartenfreunde da draußen. :) #Garten #Wurzelwek #Hochbeet
Merk dir die Aussaat-Tabelle auf Pinterest, damit du sie später wiederfindest.

Gartenarbeiten im Mai

Wenn es Anfang Mai nochmal kalt wird, deckst du deine Gemüsepflanzen am besten mit einem Wintervlies für Gärtner ab. Das schützt sie vor Frostschäden.

Mitte Mai stehen die Eisheiligen an – und sobald die vorbei sind, kannst du ziemlich sicher sein, dass es in diesem Frühling keinen Frost mehr geben wird. Deswegen pflanzt man Tomaten, Gurken, Paprika, Zucchini, Kürbis und andere frostempfindliche Pflanzen erst Mitte Mai nach den Eisheiligen aus.

Jetzt wächst nicht nur das Gemüse, sondern auch das Unkraut. Wenn du ein Unkrautproblem in deinem Garten hast, fängst du am besten jetzt mit dem Jäten an, solange die Unkräuter noch klein sind.

Wir haben übrigens so gut wie gar kein Unkraut in unserem Garten. Das liegt an der besonderen Methode, die wir verwenden, um unsere Beete anzulegen. Ich kann nicht sagen, wie viel Arbeit uns das erspart! Wenn du mehr wissen willst:

Hier erfährst du, wie wir unsere Beete anlegen.

Alle Pflanzen, die höher als 10 cm sind, solltest du jetzt mulchen. Das bedeutet, dass du den Boden mit organischem Material wie Rasenschnitt, Holzhackschnitzeln oder Laub abdeckst. So verdunstet viel weniger Wasser und du musst je nach Dicke der Mulchschicht kaum noch gießen. Außerdem unterdrückt Mulch Unkraut – damit hast du dann auch viel weniger Probleme. :)

Hier findest du mehr Infos zum Mulchen.

Vorziehen im Haus

Diese Pflanzen kannst du im Haus vorziehen, um sie später auszupflanzen:

  • Brokkoli
  • Grünkohl
  • Gurke
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch
  • Rosenkohl
  • Rote Bete
  • Salat
  • Weißkohl
  • Zucchini
  • Zuckermais

Draußen aussäen

Diese Gemüsearten kannst du im Mai direkt im Garten aussäen:

  • Buschbohne
  • Chicorée
  • Erbse
  • Gurke
  • Hirschhornwegerich
  • Kürbis
  • Mangold
  • Möhre
  • Pastinake
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rote Bete
  • Rucola
  • Salat
  • Spinat
  • Stangenbohne
  • Zucchini
  • Zuckererbse
  • Zuckermais
  • Zwiebel

Draußen pflanzen

Hier ist eine Liste mit Pflanzen, die du im Mai im Garten auspflanzen kannst:

  • Gurke
  • Knollensellerie
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Neuseeländer Spinat
  • Paprika
  • Rosenkohl
  • Salat
  • Tomate
  • Weißkohl
  • Wirsing
  • Zucchini
  • Zuckermais
  • Zwiebel

Und jetzt raus mit dir in den Garten! :)

Aber vergiss nicht, dich vorher noch für meinen Anbauplan einzutragen:

Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan!

Trag dich hier ein und ich versorge dich rund ums Jahr mit meinen besten Gartentipps per Email. Und den Gemüsegarten-Pflanzplan gibt’s als Willkommensgeschenk obendrauf!

    Mit dem Absenden bestätigst du meine Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Emails mit Tipps und Angeboten zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder austragen.

    Kategorie: Garten

    von

    Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines fünfjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

    1 Kommentare

    1. Manuela sagt

      Liebe Marie
      Danke für all die wunderbaren Tipps! Schön habe ich deinen Blog entdeckt…ich bin noch *Gemüsepflanzen-Anfängerin*, aber ich freue mich so sehr, bis ich im Garten mit säen beginnen und hoffentlich auch ein wenig ernten kann!
      Liebste Grüsse, Manuela

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.