Autor: Marie

Mischkultur

Die 7 wirkungsvollsten Mischkultur-Pflanzgemeinschaften + Mischkultur-Beispielplan

Du brütest gerade über deinem Gartenplan für das nächste Jahr und suchst noch nach geeigneten Mischkultur-Partnern für deine Gemüsepflanzen? Es kann ganz schön schwierig sein, wenn man eine lange Liste von Mischkulturen vorliegen hat, die zusammenpassen könnten. Damit es dir leichter fällt, deine einsamen Gemüsepflanzen mit den richtigen Beetpartnern zu verkuppeln, stelle ich dir in diesem Artikel meine sieben liebsten Mischkultur-Partnerschaften vor, die richtig gut funktionieren! :) In meinem Garten habe ich schon viel mit verschiedenen Mischkultur-Partnerschaften experimentiert, und einige Kombinationen haben sich als so gut und vor allem als wirksam erwiesen, dass sie jedes Jahr wieder zusammen aufs Beet wandern. Wozu eigentlich Mischkultur? Falls du noch neu in dieser Thematik bist: Mischkultur hat super viele Vorteile! So können sich die Pflanzen gegenseitig Schädlinge und Krankheiten vom Leib halten, wenn du sie nebeneinander pflanzt. Das ist natürlich super praktisch! Außerdem kann es sein, dass die Gemüsepflanzen den Platz im Beet und die Nährstoffe im Boden sehr unterschiedlich nutzen und deswegen so gut zusammenpassen. Außerdem baue ich hohe Pflanzen, wie Knoblauch gerne zusammen mit niedrigeren Pflanzen, …

Grünkohl pflanzen, anbauen und ernten

Der komplette Grünkohl-Guide: Pflanzen, Anbauen & Ernten

Als „Kale“ ist der Grünkohl gerade in aller Munde und ein richtiger Superstar! (; Wenn du deinen Grünkohl selber anbauen möchtest, dann bist du hier genau richtig! Grünkohl ist mein liebster Blattkohl und robuster als viele anderen Kohlarten. Das macht ihn zu einem tollen Anfängergemüse. Grünkohl ist außerdem frosthart und kann auch im Winter geerntet werden. Ich liebe es, im Winter zarte Grünkohlblätter mit in den Salat zu geben. Sie schmecken unerwartet süß und würzig! Und damit du loslegen und deinen eigenen Grünkohl pflanzen kannst, kommt hier ein Rundumschlag zum Grünkohl-Anbau! :) Die besten Grünkohl Sorten „Westländer Winter“, „Ostfriesische Palme“ Wie viel Grünkohl soll ich anbauen? Zwei bis vier Pflanzen pro Person Gute Mischkulturpartner für Grünkohl Möhren, Erbsen, Rhabarber, Tomate, Sellerie, Spinat, Kresse, Gurken, Aubergine, Mangold, Rote Beete, Pfefferminze Deine anderen Gemüse sind auch auf der Suche nach Beetpartnern? Dann auf zur Singlebörse: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkulturpartner Idealer Standort für Grünkohl Wie für alle Starkzehrer ist eine gute Nährstoffversorgung sehr wichtig. Grünkohl gedeiht daher auf humosen und sandigen Lehmböden gut. Vermeiden solltest du …

Pflanzplan Gemüsegarten erstellen

In 6 Schritten zum Gemüsegarten-Pflanzplan + Beispielplan

Einen ausgeklügelten Pflanzplan für den eigenen Gemüsegarten zu erstellen, kann am Anfang ganz schön kompliziert wirken, weil es einfach sooo viel zu beachten gibt!  Fruchtfolgen müssen durchdacht und die Gemüse mit den passenden Mischkultur-Partnern verkuppelt werden. Und eine gestaffelte Aussaat und Ernte wären auch noch ganz sinnvoll, um das ganze Jahr Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten. ;) Mit diesem Artikel möchte ich dir durch den Planungs-Dschungel helfen und dir zeigen, was wirklich wichtig ist, wenn du deinen Pflanzplan erstellst. Wenn du deinen Pflanzplan Schritt-für-Schritt angehst, dann ist das alles nämlich gar nicht mehr so kompliziert, wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht. Jetzt, wo es langsam Winter wird, ist die perfekte Zeit, um ein bisschen zu träumen und für das nächste Jahr zu planen. Ich mache das super gerne und kuschle mich dafür mit meinem Gartentagebuch auf mein Sofa, nehme mir Zeit, um mir zu überlegen, wie der Garten nächstes Jahr aussehen soll und was ich alles ändern oder ausprobieren möchte. Also mach mit und plane dein nächstes Gartenjahr mit mir! :) …

Nachreifende Tomaten

Tomaten nachreifen lassen: Bis Weihnachten eigene Tomaten essen!

Im Herbst hängen noch jede Menge grüne Tomaten an deinen Sträuchern, die du nachreifen lassen willst? Dann bist du hier genau richtig! Im Internet findet man so einige Anleitungen, um Tomaten nachreifen zu lassen, die ich nicht unterschreiben kann – deswegen wird es höchste Zeit für einen Artikel zum Thema „Tomaten nachreifen“, in dem ich euch zeige, wie einfach das sein kann und dass ihr viele unnötige Schritte einfach weglassen könnt. :) Ich lasse meine Tomaten jedes Jahr auf diese einfache Art nachreifen. So essen wir bis Weihnachten oder manchmal sogar ins neue Jahr hinein immer noch Tomaten aus dem eigenen Garten. Wann werden die Tomaten abgeerntet? Sobald es mehrere Tage unter 10 Grad kühl ist, solltest du deine letzten Tomaten ernten. An den Sträuchern reifen sie dann nämlich nicht mehr, und bevor sie der Krautfäule zum Opfer fallen oder verrotten, holst du die unreifen Tomaten lieber sind Haus. Wenn deine Tomatenpflanzen in einem Gewächshaus stehen, dann kannst du sie natürlich etwas länger beernten als im Freiland. Aber falls dein Gewächshaus nicht beheizt ist, ist …

Gemüse anbauen im Winter

24 Gemüse, die du im Winter anbauen kannst!

Du denkst, im Oktober werden alle Beete geräumt und die Gartensaison ist zu Ende? Dann hast du aber falsch gedacht! ;) Es gibt soo viele Gemüse, die lange in den Winter hinein oder sogar noch bis ins nächste Frühjahr auf deinen Beeten stehen bleiben und frisch aus dem Garten geerntet werden können. Wenn du auch noch im Winter lecker und abwechslungsreich aus deinem Garten schlemmen möchtest, dann bist du hier absolut richtig. Ich meinem Gemüsegarten ist nämlich immer Saison und in diesem Artikel werde ich dir ganz viele tolle Gemüsesorten vorstellen, die weit über den Oktober hinaus in deinem Garten gedeihen. Es macht nämlich viel mehr Sinn und Spaß das ganze Jahr über eigenes Gemüse aus dem Garten zu ernten, auch im Winter! Und damit du weißt, welche Gemüse Eis und Schnee trotzen, kommen hier 24 Wintergemüse, die du unbedingt anbauen solltest. Diese Gemüse sind richtig frosthart: Rosenkohl Mhhh… ich liebe Rosenkohl und finde, dass Rosenkohl zu den besten Wintergemüse-Sorten überhaupt gehört, richtig zubereitet ist er außerdem eine wahre Delikatesse! Rosenkohl lässt sich sogar ohne …

Brokkoli pflanzen und anbauen

Blumenkohl & Brokkoli pflanzen, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Heute dreht sich alles um Blumenkohl und Brokkoli. Wenn du diese leckeren Kohlpflanzen in deinem Garten pflanzen möchtest, kommen hier meine besten Tipps für dich! Zugegebenermaßen gehören Brokkoli und Blumenkohl schon eher zu den Primadonnen im Gemüsegarten. Ich habe ein paar Jahre gebraucht, bis ich verstanden habe, was es braucht, damit sie eine gute Ernte abwerfen. Mittlerweile kann ich aber behaupten: Ich habe den Dreh raus! Und genau deswegen möchte ich dir heute zeigen, was du machen musst, damit einer erfolgreichen Ernte nichts mehr im Weg steht. Die besten Blumenkohl- und Brokkoli-Sorten Brokkoli: „Calinaro“Blumenkohl: „Neckarperle“ Wie viel Blumenkohl und Brokkoli soll ich anbauen? Fünf bis sieben Pflanzen pro Person. Gute Mischkulturpartner für Blumenkohl und Brokkoli Wenn du Blumenkohl und Brokkoli anbauen möchtest, dann kannst du dehr gut Rote Bete, Sellerie, Aubergine, Erbsen oder Kartoffeln daneben pflanzen. Deine anderen Gartengemüse brauchen auch Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Idealer Standort für Blumenkohl und Brokkoli Brokkoli wächst am liebsten auf tiefgründigen Böden mit einer guten Bodenstruktur und einem hohen Humusgehalt. Blumenkohl …

gegen Schnecken und Nacktschnecken

Das hilft wirklich gegen Schnecken und Nacktschnecken!

Aaaahh, Schnecken! Es ist so ärgerlich, wenn sie in einer Nacht ALLE frisch gepflanzten Salate zunichtemachen. Oder die jungen Zucchinipflanzen, von denen man nur zwei Exemplare hatte…. so eine Schneckenplage kann wirklich nervenaufreibend sein! Die gute Nachricht: Es gibt einige effektive Maßnahmen, mit denen du die Schnecken-Population in deinem Garten in Schach halten kannst! Hier erfährst du, welche Methoden wirklich gegen Schnecken helfen – und welche du gar nicht erst ausprobieren musst. ;) In meinem Garten verfolge ich mehrere Strategien gegen Schnecken und Nacktschnecken, von denen ich weiß, dass sie wirklich gut funktionieren! So haben wir kaum noch Probleme mit Schnecken. :) Schnecken im Garten Es können dir viele verschiedene Schnecken in deinem Garten über den Weg kriechen. Die Gehäuseschnecken, wie Weinbergschnecken oder Bänderschnecken richten im Garten keinen nennenswerten Schaden an. Sie ernähren sich nämlich von Algen und sind von daher überhaupt nicht an deinen Salatpflänzchen interessiert. Anders sieht es bei den Nacktschnecken aus. Die Ackerschnecke und die Spanische Wegschnecke sind unbeliebte Schädlinge im Gemüsegarten, weil sie sich nur zu gerne an deinen zarten Gemüsepflänzchen …

Sehen wir uns bald auf YouTube? :)

Ooh, Leute, ich bin schon lange nicht mehr so aufgeregt gewesen wie im Moment. Ich plane nämlich einen Wurzelwerk-YouTube-Kanal, whooop, whoop! :) Ich habe schon sooo lange vor, YouTube-Videos zum Thema Gemüsegarten und Selbstversorgung zu machen, und ständig kamen andere Projekte dazwischen. Und ich habe auch immer wieder den Schwanz eingezogen, weil ich irgendwie Angst davor hatte, YouTube-Videos zu machen. Immerhin ist es eine Sache, einen Blog zu schreiben, aber öffentlich Videos zu posten, ist nochmal etwas ganz Anderes. Nicht, dass ich kamerascheu wäre. Nach über hundert Videos, die wir für meine Kurse gefilmt haben, liebe ich es, vor der Kamera zu stehen. Aber unser Privatleben ist mir sehr heilig, und obwohl ich “nur” einen Blog schreibe, habe ich schon viel zu viele merkwürdige Situationen erlebt. Es ist zum Beispiel nicht gerade toll, wenn du in deinen Garten kommst und da ein nackter Mann steht. ;) Aber ich will mich von sowas nicht abhalten lassen! Ich habe sowas von Bock auf diesen YouTube-Kanal, und deswegen wird er definitiv in den nächsten Wochen kommen! Ich habe …

Salat pflanzen und anbauen

Salat pflanzen, anbauen und rund ums Jahr ernten – die komplette Anleitung!

Du möchtest deinen eigenen Salat anbauen? Good news: Es ist absolut unkompliziert, dich das ganze Jahr mit Salat aus dem eigenen Garten zu versorgen. Salat-Pflanzen stellen keine hohen Ansprüche an Boden und Nährstoffversorgung und sind (je nach Sorte) nach wenigen Wochen erntebereit. Wenn du deine Salate so erntest, dass die Pflanzen nachwachsen können, musst du seltener neuen Salat pflanzen und bist das ganze Jahr über mit frischem Grün versorgt. Hier kommt eine komplette Anleitung für deinen Salat-Anbau! Viel Spaß! :) Die besten Salat-Sorten Für die kalten Monate „Baquieu“ und im Sommer „Pirat“. Wie viel Salat soll ich anbauen? Fünf bis 10 Reihenmeter pro Person über das ganze Jahr verteilt. Gute Mischkulturpartner für Salat Auberginen, Bohnen, Bohnenkraut, Erbsen, Rettich, Schwarzwurzeln, Rhabarber, Lauch, Knoblauch, Spargel, Ringelblumen Deine anderen Gartengemüse brauchen auch Beetpartner? Dann einmal bitte hier entlang: 28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner Ideale Standort für Salat Salat bevorzugt tiefgründige, gut durchwurzelbare Böden, im Idealfall mit einem hohen Humusgehalt und einer guten Wasserverfügbarkeit. Außerdem sollte es nicht zu windig sein. Salat vorziehen? Kopfsalate werden in der Regel …

Kompost anlegen

Kompost anlegen: Wie du richtig guten Kompost machst!

Schön, dass du hier bist! Das heißt nämlich, dass du einen Kompost anlegen möchtest und das ist eine sehr gute Entscheidung!  Es ist nämlich super wertvoll, einen richtig guten Kompost anzulegen und deine Küchen- und Gartenabfälle in schwarzes Gold zu verwandeln. Deine Pflanzen und dein Boden werden es dir danken! :) Wenn du meinen Blog schon länger verfolgst, weißt du, dass Kompost in meinem Garten eine riesengroße Rolle spielt. Dank meiner Kompostbeete muss ich zum Beispiel kaum noch jäten – und weniger gießen, denn Kompost speichert Wasser im Boden. Du kannst dir gar nicht vorstellen, was das für eine Arbeitserleichterung ist. Wenn du mehr wissen willst: Weiter unten im Artikel habe ich dir meinen Minikurs zum Anlegen von Kompostbeeten verlinkt. Pssst… wenn du noch keinen Kompost-Behälter hast, dann schau dir gerne auch den Artikel über das Bauen eines Komposters an! Materialien zum Kompost anlegen Im Garten fällt jede Menge organisches Material an: Grasschnitt, Laub und Strauchwerk, Äste und Heckenschnitt, Reste von Gemüsepflanzen und Stauden… Und dann kommt natürlich auch noch der Bioabfall aus der Küche …