Garten
Kommentare 5

3m2? 300m2? Was ist deine perfekte Gartengröße?

Selbstversorger-garten-größe

Kennst du das auch? Da stehst du im Laden mit einem wunderhübschen Paar Schuhe an den Füßen. Aber entweder drücken sie ganz furchtbar oder du rutscht darin herum wie auf einer Eisbahn. So toll du sie auch findest – du solltest sie nicht kaufen! 

Die richtige Schuhgröße ist nämlich super wichtig, damit du dich wohlfühlst in deinen Schuhen und vergnügt in ihnen herumlaufen kannst.

Und genauso ist es auch mit der Größe deines Gartens! Ist er zu klein, fühlst du dich unangenehm eingeengt. Ist er zu groß, bist du schnell überfordert.

Beides macht keinen Spaß und verdirbt dir die Lust aufs Gärtnern. Und das wäre doch super schade! Denn Gärtnern für die Selbstversorgung ist schließlich mit das Schönste auf der Welt und soll das auch bleiben, oder? :)

Deshalb habe ich für dich ein Quiz erstellt, damit du ganz einfach deine perfekte Gartengröße herausfinden kannst! So hast du von Anfang an das perfectmatchmit deinem Gemüsegarten – und das ist der Beginn einer wundervollen Beziehung.

selbstversorger-garten-größe
Merk dir diesen Artikel auf Pinterest!

Gemüse anbauen für Einsteiger

Was sind deine Möglichkeiten und Ziele im Garten? Soll es ein leckerer kleiner Naschgarten werden, in dem du dein Lieblings-Gemüse anbaust und der ab und zu eine köstliche Mahlzeit abwirft?

Das ist ein ganz toller Plan, den du unbedingt verwirklichen solltest!

Ein kleiner Garten ist pro Fläche nämlich oft viel produktiver als ein großer Garten. Du kannst deine gesamte Aufmerksamkeit auf eine kleine Fläche lenken – so fallen dir Lücken im Beet viel früher auf und du kannst dich intensiver um deine grünen Schützlinge kümmern. 

Auch wenn Schädlinge oder Krankheiten versuchen, dein Gemüse zu erobern, bekommst du das ruckzuck mit und kannst gegenlenken. In einem großen Selbstversorger-Garten geht einem schon mal schnell was durch die Lappen!

Übrigens: Falls du lieber Videos schaust, statt Texte zu lesen, geht’s hier zur Video-Version dieses Artikels:

Selbstversorgung aus dem Garten – Wie groß muss die Beetfläche sein?

Wenn du dich über den Sommer oder auch das ganze Jahr lang mit Gemüse selbstversorgen willst, muss natürlich eine größere Fläche her. Sie sollte dich aber nicht überfordern!

Mein Selbstversorger-Garten wurde zum Beispiel schrittweise immer größer.

Im ersten Jahr haben wir nur acht Quadratmeter Gemüsebeete begärtnert. Von dieser kleinen Fläche konnten wir aber schon super viel ernten. Außerdem haben wir gelernt, unsere kleinen Beete sehr effektiv zu nutzen, unter anderem durch eine gestaffelte Aussaat.

Wenn du deine Beete auch optimal nutzen möchtest, dann hast du mit der gestaffelten Aussaat die Möglichkeit, noch mehr Gemüse von deiner Fläche zu ernten. Falls es dich interessiert, wie du einen richtig effektiven Selbstversorger-Garten planen kannst, schau dir gerne meinen passenden Artikel dazu an: Gemüsegarten planen – Schritt für Schritt mit Beispielplan

selbstversorger-garten-größe

Im zweiten Jahr hatten wir schon 35 qm Beetfläche zur Verfügung und das war für mich ein richtiges Fest – ich musste mich ganz arg bremsen, damit der Garten nicht zu schnell zu groß wird und uns über den Kopf wächst! ;)

Im dritten Jahr habe ich dann auf 200 qm gegärtnert und in den letzten Jahren diese Fläche auf 300 qm erweitert. Davon ernten wir jetzt das Gemüse für drei Personen.

Eigentlich brauchst du für die komplette Selbstversorgung mit Gemüse nur eine Garten-Größe von 60 qm pro Person. Wir bauen aber zum Beispiel auch noch Hartmais zum Backen und für Polenta an und essen außerdem so richtig, richtig viel Gemüse – darum sind die 300 qm für uns momentan die perfekte Garten-Größe für die Selbstversorgung. 

Ich arbeite ja auch nicht ganz alleine im Gemüsegarten – mein Freund und mein Sohn helfen ganz fleißig mit. :)

Du siehst schon – wie groß der Garten für die Selbstversorgung sein soll, hängt immer ganz von den persönlichen Umständen und Gewohnheiten ab.

Die richtige Garten-Größe für DEINE Selbstversorgung

Mein Gemüsegarten ist zusammen mit mir und meinen Gartenskills gewachsen, und zwar im genau richtigen Tempo. Ich hatte immer genug Platz, um alle wunderbaren, verrückten und spannenden Ideen auszuprobieren, die ich so hatte. Gleichzeitig habe ich mich aber nie überfordert gefühlt und Gemüse anbauen ist für mich noch immer die absolut schönste Sache der Welt! :)

Deshalb mein Rat an dich: Sei mutig und trau dir ruhig was zu! Aber bleib dabei realistisch – am allerwichtigsten ist es, dass du Spaß hast. Nicht jeder muss ein kompletter Selbstversorger sein! Du kannst auch weniger Gemüse anbauen und auf deine Teil-Selbstversorgung aus dem Garten super, super stolz sein.

Selbstversorger-garten-größe

Deine Entscheidungshilfe: Das Gartengröße-Quiz!

Jetzt sagst du „Ok Marie, das habe ich ja alles verstanden. Aber ich hätte sooo gern gewusst, wie viele Quadratmeter ich jetzt für meinen Garten brauche!“

Und weißt du was? Genau deshalb habe ich ein Quiz für dich entwickelt! Du beantwortest nur ein paar einfache Fragen und am Schluss erscheint –pooof! – die ideale Gemüsegartengröße für dich! Klingt super? Ist es auch!

Danach hast du nämlich einen konkreten Anhaltspunkt, welche Gartengröße für genau dich und deine individuelle Situation ideal ist. Und dann kannst du gut vorbereitet loslegen.

Ja, ich will sofort wissen, welche Gartengröße für mich ideal ist! :)

Wie viel Arbeit ein Garten macht, hängt auch sehr stark davon ab, wie pflegeleicht du ihn gestaltest. Also schau auf jeden Fall bei diesen Artikeln vorbei:

So startest du deinen 3h/ Woche Selbstversorger-Garten

10 Tipps für einen pflegeleichten Gemüsegarten

Naa, was ist deine perfekte Gartengröße? Und hast du vor die Größe in den nächsten Jahren zu verändern? Ich bin gespannt, von deinen Plänen zu lesen! :)

Kategorie: Garten

von

Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines sechsjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.