Garten
Kommentare 9

Ernte mich im Winter – frisches Gartengemüse rund ums Jahr!

Ernte mich im Winter

Wie oft habe ich das schon gelesen: „Im Oktober wird der Gemüsegarten geräumt, spatentief umgegraben und winterfertig gemacht.“ Wer sagt, dass die Gartensaison mit den ersten Frösten endet? Leckeres Gartengemüse gibt’s nur im Sommer und Herbst?

Pustekuchen! ;)

Es gibt so viele Gemüse, die nicht nur absolut winterhart sind, sondern sogar erst so richtig lecker werden, wenn es friert. Möhren zum Beispiel schmecken im Winter unvergleichlich viel süßer als im Sommer. Und allein die Kohl-Familie hat die unterschiedlichsten winterharten Kandidaten zu bieten.  

Ernte mich im Winter
Merke dir diesen Artikel auf Pinterest!

Ich finde es absolut faszinierend, im Winter durch den Garten zu streichen und zu sehen, wie die mit Eiskristallen besetzten Gemüse zu wunderschönen Statuen erstarren – und sobald es wärmer wird, auftauen und aussehen, als wäre nichts gewesen.

Mit ein paar einfachen Hilfsmitteln und der richtigen Planung kann man das ganze Jahr über super vielfältig aus deinem eigenen Garten essen. Deswegen möchte ich euch heute ein Buch vorstellen, auf das ich schon seit einem halben Jahr hin gefiebert habe und das jetzt endlich erschienen ist: Ernte mich im Winter von Wintergärnterei-Profi Wolfgang Palme.

Ernte mich im Winter

Der Löwenzahnverlag hat mir netterweise gleich ein Rezensionsexemplar zugeschickt und ich Gartennerd habe es in einem Rutsch verschlungen – soo gut! :)

Wolfgang Palme ist (auch wenn sein Name das nun wirklich nicht vermuten lässt) ein absoluter Wintergarten-Spezialist. Seit über zehn Jahren erforscht er den winterlichen Gemüsebau, betreut die Gemüsebau-Versuchsanlage Zinsenhof und die City Farm Augarten und gibt sein umfangreiches Wissen in Kursen (und Büchern!) an große und kleine Wintergärtner weiter.

Das Buch ist eine tolle Inspirationsquelle für alle, die ihren grünen Daumen im Winter einfach nicht begraben können und Lust auf voll bepflanzte Winterbeete und eine üppige, vielfältige Ernte haben – egal, ob Sonnenschein oder Schneesturm. :)

Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass sich das Buch gleichzeitig sehr unterhaltsam liest. Die Gemüse stellen sich zum Beispiel allesamt aus der Ich-Perspektive vor und erzählen von ihren Vorlieben, Freunden und Verwandten.

Es gibt genug tröge Gartenbücher, in denen sich eine Tabelle an die andere reiht. „Ernte mich im Winter“ gehört garantiert nicht dazu. Ich habe es an einem Nachmittag verschlungen.

Ernte mich im Winter

Ihr wisst, dass ich ein Fan von ganz konkreten Schritt-für-Schritt-Anleitungen bin, die man bei sich zuhause umsetzen kann. Deswegen habe ich mich sehr über den Kalender gefreut, der im Buch enthalten ist, und in dem alle Aussaattermine und Gartenarbeiten, die im Wintergarten anstehen, in Monatsübersichten gegliedert sind. Mit so einem „Fahrplan“ lässt sich wunderbar arbeiten, Herr Palme. :)

Was ich am meisten aus dem Buch mitgenommen habe, ist der Mut, Gemüsepflanzen mehr zuzutrauen. Viele Gemüse können mehr Frost ab als man ihnen manchmal zutraut. Wolfgang Palme hat in seinen Experimenten über 70 Gemüsearten für frosthart befunden. Abgefahren, oder?

Wenn du Lust hast, auch im Winter aus deinem Garten zu schlemmen, kann ich dir „Ernte mich im Winter“ sehr ans Herz legen. Einfach ein tolles, umfangreiches und inspirierendes Buch zu einem Thema, zu dem es noch viel zu wenig praxiserprobtes Wissen gibt!

Hier geht’s zum Buch!

Nebenbei was Gutes tun

Wenn du meinen Blog schon länger verfolgst, kennst du wahrscheinlich den Buchversand „buch7“, eine tolle Alternative zu Online-Giganten wie Amazon. Buch7 spendet 75 % des Gewinns an soziale, kulturelle und ökologische Projekte.

Wenn du also genauso viel Lust auf’s Wintergärtnern hast wie ich, bestell dir das Buch doch am besten über meinen buch7-Partnerlink – das ist genauso unkompliziert wie bei Amazon, versprochen. :)

Das Buch über buch7 bestellen!

Kategorie: Garten

von

Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines fünfjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

9 Kommentare

  1. Christina sagt

    Hallo Marie,
    Danke für den Buchtipp. Meine Frage an dich:
    Hast du das andere Buch “Frisches Gemüse im Winter ernten“ von ihm auch gelesen?
    Wenn ja, welches kannst du empfehlen (wenn du eines auswählen müsstest) und warum? Es behandeln ja beide dasselbe Thema und sind vom selben Autor. Daher bin ich ratlos welches ich nehmen sollte.
    (Zusatzinfo: ich gärtnere am Balkon)

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Liebe Grüße,
    Christina

  2. Anja Städter sagt

    Hallo Marie, ich habe bereits das Buch “Frisches Gemüse im Winter ernten” von W. Palme. Kennst du das auch und wenn ja, unterscheiden sich die Bücher im Wesentlichen oder sind sie eher identisch vom Informationsgehalt? Viele Grüße Anja

  3. Hallo Marie! Hilft mir das Buch auch wenn ich ein kaltes Gewächshaus habe und dort im Winter anbauen möchte?
    LG Monika

    • Marie sagt

      Hey Monika,
      auf jeden Fall! Ich finde allerdings Wolfgang Palmes anderes Buch. “Handbuch Wintergärtnerei” noch besser, wenn es um das Wintergärtnern im Gewächshaus geht. :)

  4. Claudia Jovy sagt

    Hallo Marie!
    Ich hab mir das Buch “Ernte mich im Winter” gleich bestellt – es ist wirklich ein spannendes und lehrreiches Buch!!!
    Schon erstaunlich, was im Winter noch so alles wächst – entgegen der landläufigen Meinung, es gäbe eine Winterpause und die Pflanzen leiden nachhaltig unter dem Frost – sehr gut erklärt, wie die Pflanzen die Minusgrade überstehen!
    Und das kommt genau passend: Jetzt hab ich Hoffnung, meinen Anfang August noch ausgesäten Salat den Winter über geniessen zu können, ebenso wie den Mangold und die Radieschen – ich lasse alles stehen und übe mich wegen des langsameren Wachstums in Geduld.
    Asia- Salat und Feldsalat säe ich am kommenden Dienstag noch mal und hoffe auf eine reiche Ernte, wenn hier schon Schnee liegt.
    Auf jeden Fall ein toller Tipp, das Buch! Vielen Dank für deine Rezension!
    Viel Erfolg dir weiterhin , mach weiter so!
    Liebe Grüße!
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.