Garten
Schreibe einen Kommentar

Fertiges Gemüse-Anbauplan-PDF (auch für Hochbeete)

Anbauplan Gemüse PDF

Mischkultur, Pflanzenfamilien, Aussaattage, Vor-, Haupt- und Nachkultur – na, schwirrt dir schon der Kopf? ;)

Einen ausgeklügelten Pflanzplan für deine Gemüse- oder Hochbeete zu erstellen, kann zu einer ganz schönen Knobelaufgabe werden. Es gibt schließlich einiges zu beachten, wenn deine Erntekörbe das ganze Jahr über abwechslungsreich gefüllt sein sollen!  

Und damit du dir darüber nicht mehr selber den Kopf zerbrechen musst, habe ich das bereits für dich erledigt und einen Anbauplan entworfen, mit dem du perfekt ausgestattet direkt in dein Gemüseanbau-Abenteuer starten kannst!

Merke dir diesen Artikel auf deiner Garten-Pinnwand!

Hole dir dein fertiges Gemüse-Anbauplan-PDF

Hier kannst du dir den Anbauplan gerne kostenlos als PDF herunterladen:

Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan!

Trag dich hier ein und ich versorge dich rund ums Jahr mit meinen besten Gartentipps per Email. Und den Gemüsegarten-Pflanzplan gibt’s als Willkommensgeschenk obendrauf!

    Mit dem Absenden bestätigst du meine Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Emails mit Tipps und Angeboten zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder austragen.

    Du kannst meinen kostenlosen Pflanzplan übrigens auch super als Basis benutzen und noch deine eigenen Ideen und Vorstellungen miteinbringen, damit der Plan am Ende perfekt an die Bedürfnisse von deinem Gemüsegarten angepasst ist. :)

    Psst: Auch wenn du auf der Suche nach einem Hochbeet-Pflanzplan bist, kannst du ohne Probleme mit meinem Anbauplan arbeiten. ;)

    Warum ein Gemüse-Anbauplan so wichtig ist

    Alles was mit Planung zu tun hat, kann schnell ein bisschen spießig klingen, oder? Für einen guten Anbauplan, der dir genau sagt, wann du welches Gemüse anbauen sollst, gibt es aber viele gute Gründe!

    Maximal viel Gemüse

    Zum Beispiel kann ein Pflanzplan dir dabei helfen, das Beste aus deiner Beetfläche rauszuholen! Meine Liste an Gemüsen, die ich anbauen will, ist jedes Jahr super, super lang. Um die Kandidaten alle in meinen Beeten unterzukriegen, brauche ich einen guten Plan. ;)

    Auf diese Weise bleibt keine Ecke in meinen Beeten ungenutzt und sobald ich einen Satz abgeerntet habe, kommen die nächsten Samen oder Pflanzen in die Erde.

    Mit eine guten Anbauplan muss ich auch nicht mehr ständig darüber nachdenken, was ich wann und vor allem wo pflanze, sondern kann einfach direkt rausgehen und zur Tat schreiten – das ist in einem guten gefüllten Alltag richtig praktisch!

    Krankheiten und Schädlinge adieuuu!

    Die richtigen Beetnachbarn und eine strategische Anbauabfolge halten deinem Gemüse Krankheiten und Schädlinge vom Hals und sorgen dafür, dass du die Nährstoffe in deinem Boden optimal ausnutzt. Damit das gut funktioniert, musst du Pflanzenfamilien, verschiedene Vorlieben und Anbaupausen optimal miteinander kombinieren.

    Und Gemüsepflanzen können tatsächlich ganz schön anspruchsvoll sein. Nicht nur der Beetnachbar hat Auswirkung auf ihr Gemüt, sondern auch wer im Jahr davor in dem Beet gewachsen ist, kann die Gesundheit deiner Gemüsepflanzen beeinflussen.

    Wer das alles im Kopf ausfuchst, muss übernatürliche Fähigkeiten haben. ;) Ich überlege mir deshalb lieber im Vorfeld einen Anbauplan, der alle wichtigen Faktoren zusammenbringt. So bleiben meine Pflanzen und mein Garten ohne Chemie, sondern nur mit ein bisschen Hirnschmalz, gesund und möglichst frei von fiesen Krankheiten und Schädlingen.

    Anbauplan Gemüse PDF

    Die perfekte Gemüsemenge

    Ein Anbauplan ist außerdem super, damit du den Überblick nicht verlierst. Auf diese Weise kannst du genau nachvollziehen, wie viel du von welchem Gemüse aussäen und pflanzen musst, damit du am Ende die richtige Menge für dich und deine Familie ernten kannst! 

    So lernst du schnell, plötzliche Ernteschwämmen zu verhindern und musst dich mit deiner Familie im Winter nicht um die letzten eingemachten Zimtpflaumen streiten. ;)

    Das Wetter hat da natürlich auch immer noch ein Wörtchen mitzureden, aber so hast du zumindest von deiner Seite aus so gut wie möglich vorgeplant.

    Du möchtest doch lieber deinen eigenen Gemüse-Anbauplan ausknobeln? Dann hilft dir dieser Artikel bestimmt gut weiter:

    Wie du einen Anbauplan für deinen Gemüsegarten erstellst

    Hast du schon Erfahrungen mit Anbauplänen? Dann verrate uns deine Tipps und Tricks für den perfekten Pflanzplan gerne in den Kommentaren!

    Kategorie: Garten

    von

    Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines sechsjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.