Garten
Kommentare 1

24 Gemüse, die Schnecken meiden – Erober dir deinen Garten zurück!

Schnecken Artischocke

Wenn du einen Gemüsegarten hast, kennst du das vermutlich: Da steckt man so viel Liebe, Zeit und Energie in den Garten und – zack! – eine Nacht reicht aus und die Schnecken haben gefühlt den halben Garten leer gefressen. 

Das kann ganz schön frustrierend sein!

Aber wusstest du, dass es eine ganze Reihe Gemüse gibt, die Schnecken meiden? Das ist die einfachste Methode, um trotz Schneckenplage noch jede Menge eigenes Gemüse zu ernten.

Welche Gemüse das sind? Hier kommt die ultimative Liste! ;)

schnecken
Merke dir diesen Artikel auf Pinterest!

24 Gemüse, die Schnecken nicht mögen

Diese Gemüse stehen NICHT auf dem Speisezettel deiner schleimigen Mitgärtner:

  • Artischocken
  • Knoblauch
  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Chicoree
  • Spargel
  • Mangold
  • Lauch
  • Erbsen (sind nur jung anfällig)
  • Feldsalat
  • Fenchel
  • Gurken, Zucchini, Melonen und Kürbis (Jungpflanzen mit Schneckenkragen schützen)
  • Kartoffeln
  • Radicchio
  • Rhabarber
  • Rotblättriger gekrauster Salat (Lollo Rosso)
  • Rote Bete (in 90% der Fälle)
  • Endivie
  • Sellerie (Jungpflanzen schützen)
  • Spinat
  • Zuckerhut

Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan!

Trag dich hier ein und ich versorge dich rund ums Jahr mit meinen besten Gartentipps per Email. Und den Gemüsegarten-Pflanzplan gibt’s als Willkommensgeschenk obendrauf!

    Mit dem Absenden bestätigst du meine Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Emails mit Tipps und Angeboten zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder austragen.

    Ich habe in meinem Garten beobachtet, dass die Möhren in Mischkultur mit Zwiebel viel weniger von Schnecken heimgesucht werden als die ohne Mischkultur. 

    Erbsen und Sellerie sind auch nicht großartig schneckengefährdet, außer wenn sie noch sehr klein sind. Als Jungpflanzen sind sie definitiv nicht uninteressant für die Schnecken, aber sobald sie etwa 20 cm Höhe erreicht haben, könnt ihr erst einmal aufatmen. 

    Schnecken Erbsen

    Dasselbe gilt für Gurken, Zucchini, Kürbis und Melone. Bei diesen Kandidaten nutze ich für den Anfang immer einen Schneckenkragen, den ihr dann, wenn die Pflanzen aus dem Jungpflanzenstadium herausgewachsen sind, einfach entfernen könnt. Solche Schneckenkragen sind nicht teuer und wirklich eine Investition wert. 

    Schneckenkragen Schnecken

    Bei der Erstellung meiner Liste ist mir außerdem aufgefallen, dass Schnecken offenbar kein bitteres Gemüse mögen. Zuckerhut, Chicorée, Endivien, Radicchio – allesamt kein Hit für Schnecken. Wenn du die bittere Note magst, dann bau also auf jeden Fall ein paar mehr von diesen Kandidaten an. :)

    Und auch für die unter euch, die immer ganz traurig sind, dass all ihre Salate abgefressen werden, gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer, denn Lollo Rosso, der rote, gekräuselte Salat, ist für Schnecken uninteressant. Ich hab auch gerade welchen in meinem Garten gepflanzt.

    Wenn du mehr Infos zu den schneckensicheren Gemüsen hören möchtest, schau dir gerne die YouTube-Variante dieses Artikels an, wo ich dir zu jedem der Gemüse etwas erzähle:

    Was du sonst noch gegen Schnecken unternehmen kannst, erfährst du hier:

    Das hilft wirklich gegen Schnecken und Nacktschnecken!

    Habt ihr noch tolle Schneckentipps für das restliche Gemüse im Garten, dass für die Schnecken äußerst attraktiv ist? Dann schreibt sie gerne in die Kommentare damit wir den Schnecken zuvorkommen können. ;)

    Kategorie: Garten

    von

    Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines fünfjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

    1 Kommentare

    1. cordula sagt

      Hallo Marie, ich rette gerade meine Salatköpfe mit Espresso-Pulver. Also mit dem Satz. Außerdem einmal täglich absammeln. Aber mit dem Espresso drum herum sind es echt schon viiiiel weniger Schnecken. Und übrigens, MEINE Rote Bete ist diesen Mistviechern komplett zum Opfer geworden! 😒

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.