82 Suchergebnisse für: 3 Kräuter

Kräuter pflanzen

Kräuter pflanzen: Der perfekte Standort mit dem 3-Zonen-Beet!

Egal ob zum Kochen, für Salate oder als Heilkräuter – es gibt tausend gute Gründe, im eigenen Garten oder auf dem Balkon Kräuter zu pflanzen! Die verschiedenen Kräuter haben zum Teil aber ganz unterschiedliche Vorlieben, zum sind einige nur in der prallen Sonne glücklich, während andere es gerne schattig und feucht mögen. Wenn du Kräuter pflanzen möchtest, musst du also auf den perfekten Standort achten, damit deine grünen Freunde richtig loslegen und du hoffentlich bald jede Menge Kräuter ernten kannst. Deswegen zeige ich dir heute, wie du für jedes Kraut, das du in deinem Garten pflanzen willst, den perfekten Standort festlegst und deine Kräuterbeete oder die Kräuterschnecke perfekt vorbereitest. Let’s go! :) Kräuter einteilen – die drei Kategorien Ich habe es eben schon erwähnt: Kraut ist nicht gleich Kraut! Jede Pflanze hat ihre ganz eigenen Ansprüche und deine Aufgabe als GärtnerIn ist es, deine Pflanzen glücklich zu machen. Die folgenden drei Persönlichkeitszüge sollte man bei Kräutern unterscheiden: 1. Sonnenanbeterin oder Schatten-Chiller? Komplett schattig sollte es in keinem Fall sein, es gibt aber einige Kräuter, die …

43 Kräuter, Obst- und Gemüsepflanzen, die auch im Schatten wachsen

In einem schattigen Gemüsegarten ist man was, die Wahl der Pflanzen angeht, erstmal eingeschränkt. Die beliebtesten Gemüsepflanzen – Tomaten, Gurken, Zucchini – sind allesamt auf die volle Sonnendröhnung angewiesen. Es gibt aber einige Kandidaten, denen Schatten nichts ausmacht, im Gegenteil! Viele Kräuter, Obst- und Gemüsepflanzen wachsen in einem schattigen Beet sogar besser als in der prallen Sonne. Wenn du einen schattigen Garten hast, kannst du – mit der richtigen Pflanzenwahl – also trotzdem eine Menge Kräuter, Obst und Gemüse anbauen. Und damit du weiß, welche, kommt hier eine Liste mit 43 Pflanzen, die auch im Schatten wachsen: Kräuter für Schattenbeete Die klassischen mediterranen Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Co. wachsen im Schatten zwar nicht gut – dafür gibt es aber eine ganze Reihe anderer Kräuter, mit denen du dir ein hübsches Kräuterbeet zusammenstellen kannst: Schnittlauch (Halbschatten) Oregano (Halbschatten) Pimpinelle (Halbschatten) Dill (Halbschatten) Minze (Halbschatten) Petersilie (Halbschatten) Sauerampfer (Halbschatten) Bärlauch (Halbschatten) Kerbel (Halbschatten) Weinraute (Schatten) Waldmeister (Schatten) Zitronenmelisse (Schatten) Brunnenkresse (Schatten) Hol dir den 3-Zonen-Kräuter Plan Suchst du noch ein geeignetes Plätzchen für deine Kräuter und …

Rhabarber-vortreiben

Die 13 wichtigsten Gartenarbeiten im März

Es ist März – das heißt, die Tage werden endlich wieder länger, die Sonne verwöhnt uns wieder öfter und es kribbelt einem schon ordentlich in den Fingern. Bereits jetzt im März kannst du draußen schon richtige viele wichtige Gartenarbeiten erledigen und so eine tolle neue Gartensaison einläuten. Also raus aus dem Winterschlaf, rein in die Gummistiefel und ab geht´s in den Garten! Merk dir diesen Artikel auf Pinterest! #1: Auf die Zehen, fertig, los: Knoblauch stecken! Wenn du im Herbst noch keinen Knoblauch gesteckt hast, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, das nachzuholen. Die Knollen werden jetzt zwar nicht mehr so dick wie die im Herbst gepflanzten, dafür kannst du sie schon in ein paar Monaten ernten und musst dich nicht allzu lange gedulden! Unser Knoblauch ist schon seit Oktober in der Erde, wir haben aber anscheinend letztes Jahr bei der Ernte ein paar Knollen vergessen. An diesen Stellen treiben jetzt munter die kleinen Knoblauch-Pflänzchen aus. Falls dir das auch passiert ist, kannst du diese jetzt super vereinzeln und neu einpflanzen. Such dir zum Pflanzen die …

Kräuter zusammen in einer Kräuterspirale pflanzen

Welche Kräuter zusammen pflanzen? 18 tolle Kräuterpaare!

Du fragst dich, welche Kräuter du in deinem Garten zusammen pflanzen sollst? Welche Kräuter echte Beetfreunde sind und welche sich lieber nicht die Wurzeln reichen? Dann bist du hier genau richtig! Kräuter zusammen pflanzen – die richtige Mischung macht´s Genau wie im Gemüsebeet auch pflanzt du deine Kräuter am besten in einer bunten Mischung zusammen. Wer mit wem ins Beet geht, ist dabei aber kein Zufall, sondern ein gut durchdachter Plan! Jedes Kraut hat nämlich seine Vorlieben, was den perfekten Beetnachbarn angeht. Pflanzt du die richtigen Kräuter zusammen, ergeben sie ein perfektes Team, das sich gegenseitig die Schädlinge und Krankheiten vom Hals hält und sich positiv beim Wachsen beeinflusst! Praktisch bedeutet das: Deine Pflanzen wachsen super gesund und für dich springt eine dickere Ernte raus. Klingt nach einem Plan, oder? ;) Mischkultur ist übrigens auch platzsparend, weil die Pflanzen enger zusammenstehen und die Beetfläche optimal genutzt wird. Deswegen ist Mischkultur gerade auch für kleinere Gärten eine super Sache! Kräuter–Partnerbörse: Worauf kommt es an? Damit du auch die richtigen Kräuter im Beet zusammensteckst, gibt es die …

Basilikum pflanzen

Basilikum pflanzen – Schritt für Schritt mit Kräuterplan!

Du willst dein eigenes Basilikum pflanzen, ohne dass es nach ein paar Wochen schon die Blätter hängen lässt? Wer kennt das nicht? Gerade gekauft, dauert es oft, keine zwei Wochen, bis die Pflanzen vor sich hin kränkeln, und kurze Zeit später sind sie tot. Aaaber: Wenn du genau weißt, wie du deinen grünen Freund verwöhnen kannst, bedankt er sich mit einem üppigen Schopf, den du immer wieder beernten kannst. Wie das geht? Zeig ich dir in diesem Artikel! :) Die besten Basilikum–Sorten Wenn du bei dem Wort Basilikum direkt an große, sattgrüne Blätter denkst, hast du sicher den Klassiker “Genovese“ unter den Basilikum-Sorten im Kopf. Diese Sorte ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Italien der Renner und verfeinert Pastasaucen, verschiedene Tomatengerichte und Pestos. Aber man muss Basilikum ja nicht immer im Topf kaufen. Du kannst es auch ganz leicht selbst säen und dann ganz viele unterschiedliche Basilikum-Sorten ausprobieren. Neben dem Genoveser gibt es nämlich auch noch richtig viele andere spannende Sorten. Kennst du zum Beispiel Zimtbasilikum? Der Name verrät es schon: Diese Basilikum-Sorte schmeckt …

Kraeuter Auswahlfutter

Wie Du Kräuter in der Hühnerhaltung verwendest

Wenn du Hühner zur Selbstversorgung für Eier und Fleisch hältst, ist dir klar: Was ins Huhn kommt, landet auch irgendwann bei dir auf dem Teller. Auf Antibiotika willst du also möglichst verzichten! Zum Glück gibt dir dein Garten die beste Vorsorge-Apotheke, die deine Hühner brauchen: Kräuter. Welche Kräuter du für deine Hühner immer parat haben solltest und wie du sie am besten erntest, haltbar machst und verabreichst, erfährst du in diesem Artikel. Dies ist ein Gastartikel von Denise. Sie ist leidenschaftliche Hobbyhühnerhalterin, die Hühnerfans und Selbstversorger bei ihrem tollen Hobby unterstützen möchte. Sie betreibt mit huehner-kraeuter.de, einen in Deutschland einzigartigen Blog, auf dem sie Informationen zur naturnahen Hühnerhaltung aus aller Welt sammelt, ausprobiert und weitergibt. Denise interessiert sich besonders für Kräuter und ihre sanfte Heilwirkung auf Mensch und Huhn. Sie kreiert und vertreibt Kräutermischungen für Hühner und hat ein E-Book für Hobby-Hühnerhalter geschrieben, mit Tipps & Projekten für entspannte Hühnerhaltung, die Freude macht. Vielen Dank für deinen tollen Artikel, Denise! Warum Kräuter für Hühner? Das Wichtigste, das du für gesunde Hühner tun kannst, ist vorbeugen. …

Kräuter-Plan

​Der Kräuter-Plan für dein 3-Zonen-Beet! cloud-download PLAN HERUNTERLADEN! ​Mit dem Absenden bestätigst du meine Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Emails mit Tipps und Angeboten zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder austragen. © Wurzelwerk 2021. All rights reserved​Datenschutz​Impressum

Rosmarin vermehren Stecklinge

Rosmarin vermehren – Kräuter-Stecklinge selber machen

Du hast Lust auf ganz viel frischen Rosmarin aus dem eigenen Garten und willst Rosmarin durch Stecklinge vermehren? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel zeige ich dir nämlich die einfachste Methode, um Rosmarin durch Stecklinge zu vermehren – ganz ohne Topfverwurzelung und andere unnötige Schritte. Man muss sich ja nicht mehr Arbeit machen als nötig. ;) Ich selber mache das super gerne, wenn ich zum Beispiel bei Freunden zu Besuch bin und sehe, dass die tolle Kräuter haben. Dann frage ich mal nach, ob ich mir davon Stecklinge für meinen eigenen Garten machen darf. Rosmarin vermehren  Rosmarin über Stecklinge zu vermehren, ist super einfach und geht vieeel schneller, als wenn man seine Kräuter aus Samen zieht. Rosmarin dient für diese Art von Vermehrung übrigens nur als Beispiel. Als tolles Beispiel, weil Rosmarin super lecker ist, es gibt aber auch noch viel mehr Kräuter, mit denen das auch funktioniert. Diese Kräuter eigenen sich ebenfalls zur Stecklingsvermehrung:  Basilikum Bohnenkraut Brunnenkresse Currykraut Estragon Lavendel Mönchspfeffer Oregano Pfefferminze Rosmarin Salbei Thymian Übrigens: Falls du lieber Videos …

Selbstversorger-Garten

So startest du deinen 3h/Woche-Selbstversorger-Garten!

Du denkst, ein Selbstversorger-Garten, der genug Obst und Gemüse für eine Familie abwirft, macht unglaublich viel Arbeit? Dann kann ich dich beruhigen! Ich baue das Obst und Gemüse für meine Familie fast komplett selbst an und brauche dafür im Schnitt nicht mehr als drei Stunden pro Woche. Das funktioniert also gut neben Vollzeitjob, Studium, Familie und all den anderen schönen Dingen im Leben. :) Aaaber, das war nicht immer so. Als blutige Garten-Anfängerin habe ich ungefähr 15 Stunden in der Woche gebraucht, um unseren Selbstversorger-Garten zu bewirtschaften. Erst in den letzten Jahren, seit ich unsere Garten-Techniken radikal geändert habe, ist der Garten so pflegeleicht geworden. Deswegen möchte ich dir heute einen Einblick in meine Reise zum pflegeleichten Gemüsegarten geben und dir meine besten Tipps verraten, wie du deinen Selbstversorger-Garten genauso pflegeleicht gestaltest. So sieht unser Selbstversorger-Garten aus Wir begärtnern ungefähr 300 Quadratmeter Beetfläche, die auf zwei Gärten aufgeteilt sind, und wir haben zwischen 10 und 15 Obstbäumen, die wir pflegen und beernten. Yep, das ist insgesamt schon ein ganz schön großer Garten. ;) Einige von …

3 wunderschöne Beeteinfassungen, die du selber bauen kannst – Holz | Stein | Baumstämme

Wenn du neue Beete anlegen willst, stehst du immer auch vor der Frage, welche Beeteinfassung du bauen sollst. Beete ohne Einfassung verunkrauten ziemlich schnell, weil Gräser und Wildkräuter unablässig versuchen, die Beete über die Außenkanten zurückzuerobern. Eine Beeteinfassung sieht also nicht nur hübsch aus, sie ist auch eine wirksame „Schutzmauer“ gegen unerwünschte Eindringlinge. ;) Und damit du dich auf der Suche nach der richtigen Beetumrandung inspirieren lassen kannst, kommen hier drei Ideen für Beeteinfassungen, die du super einfach selber bauen kannst Beeteinfassung aus Stein Steine als Beeteinfassung zu verwenden, hat einen entscheidenden Vorteil: Sie können nicht verrotten. ;) Wir haben den Großteil unserer Beete im alten Garten mit Steinen eingesäumt, die wir auf dem Grundstück gefunden haben. Das ist zwar etwas aufwändiger als die Stämme zu verlegen, dafür mussten wir aber keine Materialien zukaufen. Ich bin immer ein Freund davon, erstmal das zu verwenden, was man vor Ort dahat. Wir haben die Steine zusammen mit einer Rasenkante ca. zehn Zentimeter tief in den Boden eingegraben, sodass man problemlos mit einer voll beladenen Schubkarre über die …