Gemüse-Anleitungen
Kommentare 6

Aussaat & Pflanzen im März + Beispiel-Pflanzplan

Aussat und Pflanzen im März

Jippieh, nun geht es im Garten so richtig los! Es gibt schon viele Gemüse, die du im März aussäen, pflanzen oder im Haus vorziehen kannst und spätestens jetzt ist der grüne Daumen aus dem Winterschlaf erwacht.

Mich kitzelt es um diese Jahreszeit immer unter den (noch viel zu sauberen) Fingernägeln, weil ich es kaum abwarten kann, wieder in der Erde zu wühlen.

Wenn es dir genauso geht, ist hier eine Übersicht über alle Gemüsepflanzen, die du jetzt schon säen und pflanzen kannst und die Gartenarbeiten, die im März anstehen.

Außerdem kannst du dir gerne meinen Gemüsegarten-Beispielplan herunterladen, in dem genau steht, was wann wo gepflanzt oder gesät wird.

Merke dir diesen Artikel auf Pinterest!

Gemüsegarten-Beispielplan

Den Gemüsegarten-Beispielplan kannst du 1:1 auf deine Beete übertragen, ganz ohne Kopfzerbrechen über passende Mischkultur-Partner oder was wann gesät oder gepflanzt werden muss. Ich habe den Plan so konzipiert, dass die Beete das ganze Jahr über optimal genutzt sind und du ohne Kopfzerbrechen einfach losgärtnern kannst.

Trag dich hier ein:

Gartenarbeiten im März

Falls du deinen Garten über den Winter gemulcht hast, solltest du den Mulch jetzt mit einem Rechen beiseite ziehen. Dann erwärmt sich der Boden schneller und ist bereit für die Aussaat.

Wenn es draußen nochmal richtig kalt wird, deckst du deine gesäten und gepflanzten Gemüse am besten mit einem Wintervlies für Gärtner ab. Das schützt deine Pflanzen vor Frostschäden, denn im März kann ich es schon noch richtig kalt werden.

Jetzt ist es außerdem an der Zeit, die Kartoffeln vorzukeimen. Deine Kartoffeln haben einen Wachstumsvorsprung von mehreren Wochen, wenn du sie an einem kühlen, hellen Ort vorkeimen lässt. Ich lege sie dafür immer auf die Fensterbänke im Schlafzimmer und Treppenhaus. Sie bekommen dann kräftige, grüne oder violette Keime, aus denen nach dem Auspflanzen die Triebe wachsen.

Übrigens: Wenn du lieber Videos schaust, findest du hier die YouTube-Variante des Artikels, in der ich dir noch mehr zu Sortentipps und Anbauempfehlungen erzähle:

Garten im März: Vorziehen im Haus

Diese Pflanzen kannst du jetzt im Haus vorziehen, um sie später auszupflanzen:

  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Fenchel
  • Flowersprouts
  • Knollensellerie
  • Kohlrabi
  • Lauch
  • Mangold
  • Neuseeländer Spinat
  • Paprika
  • Rote Bete
  • Rotkohl
  • Salat
  • Sauerampfer
  • Schnittknoblauch
  • Tatsoi
  • Tomate
  • Weißkohl
  • Wirsing

Garten im März: Draußen aussäen

Diese Gemüsearten eignen sich wunderbar für eine Aussaat im März:

  • Asiasalat
  • Dicke Bohne
  • Erbse
  • Melde
  • Möhre
  • Pastinake
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rucola
  • Salat
  • Spinat
  • Winterpostelein
  • Zuckererbse
  • Zwiebel

Garten im März: Draußen pflanzen

Hier ist eine Liste mit Pflanzen, die du bereits im März in deinen Garten auspflanzen kannst:

  • Blumenkohl
  • Knoblauch
  • Kohlrabi
  • Lauch
  • Rotkohl
  • Salat
  • Weißkohl
  • Zwiebel

Und jetzt raus mit dir in den Garten! :) Aber vergiss nicht, dich vorher noch für meinen Gartenplan einzutragen:

Welche Gemüse säst und pflanzt du im März schon in deine Beete? Ich freue mich auf deinen Kommentar! :)
Kategorie: Gemüse-Anleitungen

von

Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines sechsjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

6 Kommentare

  1. Babsi sagt

    Hallo Marie,
    ich freue mich schon drauf endlich los zu gärtnern;-) Dein Kohlbeet ist ja ein wahrer Traum die sehen ja genial aus. Weißt du noch welche Sorten du da gepflanzt hast bzw. soweit ich sehen kann hast du 2 Reihen von Rot-und Weißkohl gepflanzt und immer auf Lücke oder? Aber ich hab gedacht man soll nicht Kohl neber Kohl anbauen… Freue mich auf deine Antwort

  2. Liebe Marie, ein herzliches Dankeschön an dich. Ich bin so dankbar, dass du immer noch die lieber lesenden deiner Follower versorgst!!!
    Ich kann nichts dafür, ich hasse einfach voicemails und podcasts. Ich bin kein Mensch, der etwas über das Gehör aufnehmen kann. Vielleicht weil sie nicht mehr so gut sind, die Ohren. Um so mehr freue ich mich immer wieder deinen liebevollen Hinweis auf deinen Blog zu finden.

  3. kai keller sagt

    Hi Marie,
    unser Beet (10 x 2 m) in der Altstadt liegt ziemlich im Schatten, nur abends und morgens sticht die Sonne ein bisschen durch. Kannst du uns was empfehlen, was dort gut wachsen kann? Viele liebe Grüße Kai

  4. Claudia sagt

    Hi Marie,
    ich freue mich schon auf das Gärtnern! Seit ich deinen Block verfolge (Leseratte) bin ich richtig erfolgreich geworden! Klasse ist, dass es auch viel für uns Leseratten bei dir gibt! 1000Dank

  5. Uta Rosslenbroich sagt

    Hallo Marie,
    ich bin ein Mitglied Deines Kurses .
    Deine Hinweise und Erklärungen sind sehr gut und ich freue mich schon immer auf das neue Video von Dir.
    Leider kann ich, obwohl ich im Jahr 2011 bereits beim Dreschflegel bestellt habe, keine
    Bestellungen mehr aufgeben, was ich sehr schade finde. Werde es morgen noch einmal
    probieren.
    Habe mein Gemüsebeet erweitert und kann jetzt fas 90 qm anbauen. Bin gespannt, da ich
    alles mit Pappdeckel und Kompost gefüllt habe, wie das Gemüse wird.
    Dir viel Glück mit einer neuen Anlage und hoffe, Du findest bald das Richtige.
    Uta R

  6. Kathrin Klopp sagt

    Guten Tag!
    Ich weiß, bestimmt wird diese Frage immer und immer wieder gestellt, aber ich frage sie trotzdem.
    Wo kann ich die Sämereien beziehen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.