Gemüse-Anleitungen
Kommentare 1

Porree pflanzen, anbauen und ernten – die komplette Anleitung!

Porree pflanzen anbauen

Porree (oder Lauch ;)) kannst du sowohl im Sommer als auch im Winter anbauen, er ist nämlich frosthart und kann nach Bedarf frisch geerntet werden.

Wenn du Porree pflanzen willst, gilt es einiges zu beachten. Porree zählt nicht gerade zu den Anfängergemüsen, aber keine Sorge:

Und damit der Porree-Anbau nächstes Mal auch richtig gut funktioniert, kommt hier eine komplette Anleitung von der Aussaat bis zur Ernte. Viel Spaß! :)

Porree pflanzen anbauen
Merke dir diesen Artikel auf Pinterest!

Die besten Porree-Sorten

Im Sommer „Hilari“ und im Winter „Blaugrüner Winter“

Wie viel Porree soll ich anbauen?

Fünf bis sieben Reihenmeter pro Person

Gute Mischkulturpartner für Porree

Möhren, Schwarzwurzeln, Kohl, Erdbeeren, Salat, Tomaten, Sellerie, Pastinaken

Deine anderen Gemüse sind auch noch auf der Suche nach dem perfekten Beetpartner? Dann auf zur Singlebörse! ;)

28 Gemüsearten und ihre wirksamsten Mischkultur-Partner

Der ideale Standort für Porree

Porree hat nicht zu unterschätzende Ansprüche an Wasser und Nährstoffen. Tiefgründige humusreiche Böden sind deshalb zu bevorzugen. Staunasse Böden mit Bodenverdichtungen sollte man meiden.

Soll ich Porree direkt säen oder vorziehen?

Porree sollte vorgezogen und gepflanzt werden. Beim Vorziehen kannst du den Porree einfach in einem Töpfchen aussäen, so dass die Samen etwa einen Zentimeter voneinander entfernt sind. Pikieren musst du Porree nicht. Wenn die Pflanzen etwa bleistiftdick sind, kannst du sie draußen pflanzen.

Der Reihenabstand bei Porree beträgt 25 cm. Beim Pflanzen „bohrst“ du alle 10 bis 12 cm mit einem Stock oder Pflanzholz ein etwa zehn Zentimeter tiefes Loch und setzt die Pflanze in das Loch, ohne sie mit Erde zu bedecken. Angießen – fertig. Auf diese Weise bildet der Porree einen weißen Schaft aus.

Wann soll ich Porree pflanzen?

Sommer-Porree solltest du im März und April, Winter-Porree im Mai pflanzen. Damit die Pflanzen zum Pflanztermin groß genug sind, solltest du sie acht bis zwölf Wochen vorher im Haus aussäen.

Porree-Beete vorbereiten

Alte Pflanzenreste und Mulch entfernen und große Erdbrocken mit einem Rechen zerkleinern. Vor der Pflanzung solltest du den Boden mit einer Grabegabel lockern, ohne ihn zu wenden.

Porree anbauen: So machst du deine Pflanzen glücklich :)

Während oder vor der Kultur solltest du eine gute Nährstoffbereitstellung gewährleisten. Deswegen bringe ich bei der Pflanzung immer auch Hornspäne aus und dünge die Pflanzen ca. fünf Wochen nach der Pflanzung mit Brennnesseljauche.

Porree pflanzen anbauen

Wann ernte ich Porree?

Die Standdauer kann abhängig von der Jahreszeit von 2 bis zu 8 Monaten variieren. Da Porree im Winter nicht sehr stark wächst (erst ab 5 Grad), ist es also gut möglich, ihn auch im Winter nach Bedarf über einen langen Zeitraum zu ernten.

Die fiesesten Schädlinge und Krankheiten von Porree

Generell gilt, dass man bei Liliengewächsen eine Anbaupause von 4-5 Jahren einhalten sollte. Aufgrund der vielen Schädlinge solltest du Porree im Sommer und Herbst mit einem Kulturschutznetz abdecken.

Hier kommt dein Gemüsegarten-Beispielplan

Mischkultur, Fruchtfolge, Vor-, Haupt- und Nachkultur… Einen Gemüsegarten-Anbauplan zu erstellen, kann einen ganz schön überfordern. Deswegen habe ich einen von vorne bis hinten ausgeklügelten Pflanzplan erstellt, in dem das alles schon beachtet ist und der dir dabei hilft, deine Beete das ganze Jahr über optimal zu nutzen.

Im Moment biete ich meinen Newsletter Abonnenten diesen Pflanzplan als kostenloses Willkommensgeschenk an. Also trag dich gerne ein, dann bekommst du nicht nur den Plan, sondern auch regelmäßige Tipps zu allem, was im Garten gerade ansteht.

Trag dich gerne hier ein:

Hol dir den Gemüsegarten-Beispielplan!

Trag dich hier ein und ich versorge dich rund ums Jahr mit meinen besten Gartentipps per Email. Und den Gemüsegarten-Pflanzplan gibt’s als Willkommensgeschenk obendrauf!

    Mit dem Absenden bestätigst du meine Datenschutzbestimmungen und erteilst mir die Erlaubnis, dir Emails mit Tipps und Angeboten zum Thema Selbstversorgung zu schicken. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder austragen.

    Hast du schon mal Porree angebaut? Was sind deine besten Tipps für eine gute Lauch-Ernte? (:

    Kategorie: Gemüse-Anleitungen

    von

    Hi, ich bin Marie. Leidenschaftliche Gärtnerin, Mutter eines fünfjährigen Sohnes und auf dem Weg in ein einfaches und natürliches Leben. Auf meinem Blog dreht sich alles um das Thema Selbstversorgung: vom Gemüsegarten über Tierhaltung oder das Haltbarmachen der eigenen Ernte. Viel Spaß beim Stöbern!

    1 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.